Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549314

Fit in 20 Minuten

Warm-Up-Existenzgründungsberatung

Reutlingen, (lifePR) - Die IHK Reutlingen bietet Gründungsinteressierten eine kostenlose erste Beratung rund ums Thema Existenzgründung. Da viele Berufstätige mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen, findet die Beratung auch nach Feierabend statt.

Wie jeder sportliche Erfolg braucht auch eine gelungene Firmengründung ein ordentliches Warm-Up, um fit für den Wettkampf mit anderen Produkten oder Unternehmern zu sein. In ihrer Warm-Up-Beratung informiert die IHK Reutlingen Gründerinnen und Gründer, bei einem 20-minütigen Gespräch, über erste Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Be-rufstätige haben sogar die Möglichkeit sich nach Feierabend außerhalb der Öffnungszeiten der IHK Reutlingen beraten zu lassen: IHK-Beraterin Ute Brandner steht am Freitag, 21. Au-gust von 15 bis 19 Uhr Existenzgründern und Interessierten mit Tipps und Ratschlägen zur Verfügung. Gesprächstermine können direkt bei ihr vereinbart werden.

Schulungen, Seminare, Service

Die Warm-Up-Existenzgründungsberatung bietet Antworten auf Fragen rund um den Ge-schäftsplan, öffentliche Fördermittel oder Steuern und Versicherungen. Egal ob im Nebener-werb oder aus der Arbeitslosigkeit gegründet wird oder eine Unternehmensnachfolge gesucht wird: Ute Brandner bietet einen Überblick über nützliche Schulungen und Seminare und die Servicedienstleitungen der IHK Reutlingen.

IHK-Service

Fragen zur Warm-Up-Existenzgründungsberatung beantwortet Ute Brandner, Bereich Exis-tenzgründung und Unternehmensförderung, Telefon: 07121 201-167, E-Mail:
brandner@reutlingen.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer