Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159411

IHK informiert über den Ausgleichsanspruch von Handels- und Versicherungsvertretern

(lifePR) (Lüneburg, ) Die IHK Lüneburg-Wolfsburg lädt am 5. Mai von 18 bis 20 Uhr nach Lüneburg zu einer Informationsveranstaltung zum Ausgleichsanspruch von Handels- und Versicherungsvertretern ein.

Handels- und Versicherungsvertreter können von dem Geschäftspartner, der sie für den Vertrieb seiner Waren oder Dienstleistungen eingesetzt hat, unter bestimmten Voraussetzungen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses einen angemessenen finanziellen Ausgleich verlangen.

Eine Gesetzesänderung, die sich auch auf die Berechnung des Ausgleichs auswirkt, bringt nun zusätzliches Konfliktpotenzial mit sich. Um für Verhandlungen gut gerüstet zu sein, sollten sich beide Vertragspartner bereits im Vorwege umfassend informieren.

Zwei auf Vertriebsrecht spezialisierte Rechtsanwälte werden die Voraussetzungen und die Berechnung des Ausgleichsanspruchs verständlich und praxisnah erklären. Angesprochen werden auch Fragen, die sich bei im Ausland tätigen Handelsvertretern stellen - einschließlich möglicher vertraglicher Regelungen.

Die Veranstaltung findet in der IHK in Lüneburg, Am Sande 1, statt.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Elke Evers, Tel. 04131 / 742-122.
Das Teilnahmeentgelt beträgt 20 Euro (40 Euro für Nichtmitglieder).

IHK Lüneburg-Wolfsburg

Die IHK Lüneburg-Wolfsburg vertritt die Interessen von über 60.000 gewerblichen Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung. Die rund 100 Beschäftigten der IHK arbeiten gemeinsam mit über 2.500 ehrenamtlich in der IHK Engagierten für die Zukunftsfähigkeit unserer Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Preiserhöhung fürs Konto nicht immer wirksam

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Erhöhen die Banken die Kontoführungsgebühre­n, müssen sie ihre Kunden schriftlich darüber informieren. Aber Achtung! Die ARAG Experten raten...

Disclaimer