Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 333088

Tarifverhandlungen starten

Schmoliner: "Wir erwarten konstruktive Verhandlungen bei REpower"

Hamburg, (lifePR) - Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die rund 2.300 Beschäftigten im REpower Konzern starten heute um 10 Uhr in Hamburg.

Für die Beschäftigten bei REpower und PowerBlades fordert die IG Metall einen Anerkennungstarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie. Die Verhandlungsführerin Stephanie Schmoliner erwartet für die erste Verhandlungsrunde von den Arbeitgebern konstruktive Gespräche.

"Wir wollen mit dem Anerkennungstarifvertrag gute Arbeitsbedingungen und eine gute Bezahlung für die Beschäftigten sicherstellen. Ökologisch hui und sozial pfui darf nicht das Leitmotiv einer Zukunftsbranche, wie der Windenergiebranche sein", so die Verhandlungsführerin Stephanie Schmoliner, IG Metall Küste.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer