Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679881

stern TV - Mittwoch, 01. November 2017, 22:15 Uhr live bei RTL

Moderation: Steffen Hallaschka

Köln, (lifePR) - „Fack ju Göhte 3“: Elyas M’Barek live bei stern TV über seinen letzten Auftritt als „Zeki Müller“

Er ist der Superstar der deutschen Schauspielszene: In „Fack ju Göhte 3“ kehrt Elyas M’Barek ein letztes Mal in die Rolle des Ex-Bankräubers und Neu-Lehrers Zeki Müller zurück. Schon die ersten beiden Teile der Reihe waren Riesenerfolge, und auch das Finale lockte allein am ersten Wochenende 1,7 Millionen Zuschauer in die Kinos. Bei stern TV spricht Elyas M’Barek über seinen neuen Film und erzählt von seiner eigenen Schulzeit.

Ohne Lehramtsstudium ins Klassenzimmer: Warum immer mehr Lehrer Quereinsteiger sind

Ohne Lehramtsstudium ins Klassenzimmer – was im Film „Fack ju Göhte“ für Unterhaltung sorgt, wird auch in Schulen immer mehr zur Realität: Fast jeder zehnte Lehrer, der im vergangenen Sommer in Deutschland eingestellt wurde, hat kein klassisches Lehramtsstudium absolviert, in Berlin sind es sogar rund 40 Prozent. Auch Aness Yacoubi ist ein Quereinsteiger: Der 33-Jährige hat fünf Jahre lang als Flugbegleiter gearbeitet, heute unterrichtet er in Braunschweig Französisch, Englisch, Mathe und Erdkunde. Über die Vor- und Nachteile des Quereinstiegs spricht Steffen Hallaschka am Mittwoch live mit Elyas M’Barek, Aness Yacoubi und der Berliner Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD).

„Als würde man von innen verbrennen“: Wie ein 30-Jähriger vom Blitz getroffen wurde und  überlebte

Er wurde vom Blitz getroffen – und hat in genau diesem Moment auch noch ein Foto gemacht: Im August wandert Mathias Steinhuber mit seiner Freundin und einer Bekannten auf dem Pacific-Crest-Trail in Kalifornien. Als Steinhuber in rund 2700 Metern Höhe ein Bild von der Aussicht knipsen will, kracht es: Ein Blitz trifft den Lehrer am Hinterkopf, zerfetzt seine Kleidung. Steinhuber erleidet schwerste Verbrennungen, ist minutenlang bewusstlos. Nach seinem Erwachen setzen die Schmerzen ein: „Es hat sich angefühlt, als wenn alle Knochen im Körper gebrochen wären und man von innen verbrennt“, erzählt der 30-Jährige. Der Hochspannungsexperte Christian Paul schätzt die Spannung des Blitzes, der Steinhuber traf, auf 40 Millionen Volt. Was auf dem Blitz-Bild des Innsbruckers zu sehen ist und wie sie die dramatischen Minuten nach dem Einschlag erlebten, das erzählen Mathias Steinhuber und seine Freundin Kathrin Klausner am Mittwoch live bei stern TV.

Außerdem in der Sendung:

Ohne Essen und Unterkunft: Ob Joey Kelly und seine Herausforderer es zu Fuß durch Deutschland schaffen? Das große Finale der knallharten Challenge

Die verrücktesten Ideen, das Leben zu genießen: Die besten Geschichten aus stern TV

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sterntv.de  und www.iutv.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dr. Mischak: Der Vulkanradweg erhält eine weitere Attraktion

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Sie wohnte im Rhein-Main-Gebiet und suchte gezielt im Vogelsbergkreis nach einem geeigneten Objekt. Sie fand es in Herbstein-Rixfeld. Ihre Idee:...

Am Thema Glaubenswechsel scheiden sich die Geister

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit werde nach wie vor weltweit verletzt. Christen seien davon besonders betroffen. Darauf wiesen in Berlin...

zaunfilm stellt exklusives Winter Special vor

, Medien & Kommunikation, zaunfilm

Mit dem Angebot für die maßgeschneiderte Videoproduktion eines Imagefilms können eingefrorene Geschäfte und gute Vorsätze fürs Neue Jahr noch...

Disclaimer