Tiefkühltruhe statt Waschmaschine: Die Ergebnisse des Jeans-Experiments

(lifePR) ( Köln, )
Bleibt eine Jeans länger in Form, wenn sie nicht gewaschen wird? Und stimmt es, dass man üble Gerüche und Bakterien los wird, wenn die Hose stattdessen regelmäßig in den Gefrierschrank kommt? Ein Student aus Kanada machte weltweit Schlagzeilen, weil er seine Jeans 15 Monate getragen hat - ohne sie zu waschen. Und auch Levis Strauss' Chef Chip Bergh verriet einst in einem Fernseh-Interview, dass es einer Jeans guttut, wenn sie nicht in die Waschmaschine kommt. Tiefkühltruhe statt Waschmaschine - funktioniert das wirklich? stern TV hat es überprüft: mit Hilfe von drei Studenten, die zwei Monate lang dieselbe Jeans getragen haben, ohne sie zu waschen. Wie ihre Hosen im Vergleich zu einer gewaschenen Jeans am Ende aussahen, welche Ergebnisse der Labortest liefert und wie sauber eine neu gekaufte Jeans wirklich ist - über die Ergebnisse eines ungewöhnlichen Experiments und wichtige Hinweise rund um den Jeanskauf spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit dem Biologen Dr. Frank Wille.

stern TV – Mittwoch, 08.10.2014, 22:15 Uhr – live bei RTL,
Moderation: Steffen Hallaschka
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.