Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136641

Vorratsdarlehen: Bausparzinsen ohne Wartezeit

Immobilienkäufer können Sonderkontingent eines zuteilungsreifen Bausparkredits nutzen

Mannheim, (lifePR) - Über den Baugeldvermittler HypothekenDiscount erhalten Immobilienkäufer in den kommenden Wochen einen sofort zuteilungsreifen Bausparvertrag. Durch das so genannte Vorratsdarlehen können sie ohne Ansparphase von den Konditionen eines Bauspardarlehens profitieren.

Das Vorratsdarlehen wird ab 20.000 Euro vergeben und eignet sich neben einem klassischen Hypothekenkredit als zusätzlicher Finanzierungsbaustein. "Normalerweise ist es für Immobilienkäufer schwierig, ein Objekt nach der Formel ein Drittel Eigenkapital, ein Drittel Bausparvertrag und ein Drittel Kredit zu finanzieren - weil meist der zuteilungsreife Bausparvertrag fehlt", sagt Kai Oppel vom Baugeldvermittler HypothekenDiscount.

Im Fall des neuen Vorratsdarlehens können Interessenten nun ein Sonderkontingent nutzen und dadurch Geld sparen. Wenn beispielsweise eine Eigentumswohnung im Wert von 130.000 Euro gekauft werden soll, so lassen sich die dafür inklusive Nebenkosten nötigen rund 150.000 Euro für das Objekt folgendermaßen aufbringen: Im typischen Fall bringt der Kunde 50.000 Euro an Eigenkapital mit. Weitere 50.000 Euro werden über das Vorratsdarlehen zu einem effektiven Zinssatz von 3,85 Prozent bereitgestellt und 50.000 Euro über einen Festzinskredit. Sowohl bei dem Vorratsdarlehen als auch beim Festzinsdarlehen liegen die Zinskonditionen laut HypothekenDiscount unter den aktuellen Marktpreisen.

"Das Vorratsdarlehen bietet mit einem Zinssatz von 3,85 Prozent einen Zinsvorteil von rund 0,3 Prozent gegenüber einem Volltilgerkredit. Denn: Das Vorratsdarlehen hat eine Laufzeit von zwölf Jahren und ist damit mit einem zwölfjährigen Volltilgerkredit zu vergleichen, der aktuell über 4 Prozent Zinsen kosten würde", sagt Kai Oppel. Zudem wird das Vorratsdarlehen als Nachrangdarlehen angerechnet, wodurch sich der Beleihungsauslauf des Annuitätenkredites verbessert. So werden die Zinsen um rund 0,1 Prozent günstiger - das bringt unter dem Strich bereits einige tausend Euro Ersparnis.

HypothekenDiscount

HypothekenDiscount ist der Pionier der privaten Baugeldvermittlung in Deutschland. Seit 1997 verbindet das Unternehmen die Vorteile des Internets mit den Vorzügen einer telefonischen Beratung und setzt Maßstäbe in Angebotsvielfalt, Schnelligkeit, Service und günstigen Konditionen. Mehr als 10.000 Bauherren, Umschulder und Immobilienkäufer vertrauen pro Jahr auf HypothekenDiscount. Sie lassen sich kostenlos und unverbindlich ein Darlehensangebot unterbreiten, das exakt ihren Bedürfnissen entspricht. HypothekenDiscount durchsucht dafür tagesaktuell das Darlehensangebot von über 70 verschiedenen Kreditinstituten und sichert seinen Kunden Zinsvorteile von durchschnittlich 0,5 Prozent. Mehr Infos unter www.hypothekendiscount.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer