Jeder Vierte erwartet in kommenden Jahren steigende Immobilienpreise

Aktuelles Zinstief Hauptgrund für jetzigen Immobilienerwerb / Auch die Flucht aus anderen Kapitalanlagen macht Immobilien interessant

(lifePR) ( Mannheim, )
Niedrige Zinsen für Kredite, erwartete Preissteigerungen bei Immobilien, mangelnde Anlagealternativen: Viele Deutsche denken derzeit verstärkt über ein Immobilieninvestment nach. Dies ergab eine repräsentative Online-Befragung unter 1.000 Teilnehmern des Baugeldvermittlers HypothekenDiscount.

Mehr als die Hälfte aller Deutschen (54 Prozent) ist der Ansicht, dass die aktuellen Zinssätze von unter 4 Prozent ein guter Grund sind, um eine Immobilie zu kaufen. 27,4 Prozent sagen sogar, dass sie allein durch das aktuelle Zinstief verstärkt über eine Anlage in Stein nachdenken. Aber auch moderate Preise locken Investoren. So denken weitere 23 Prozent, dass die Einstiegspreise in Wohneigentum aktuell moderat sind und in den nächsten Jahren weiter steigen werden.

Für 18 Prozent der Deutschen sind Immobilien deswegen als Investment interessant, weil andere Anlageformen als zu riskant und wenig rentabel angesehen werden. "Wohnimmobilien in Deutschland haben in der Gunst von Privat- und Kapitalanlegern in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugelegt", bestätigt Kai Oppel vom Baugeldvermittler HypothekenDiscount. Gerade an Immobilienstandorten wie Berlin, wo die Mieten in den vergangenen Jahren überproportional geklettert sind, denken viele Mieter über den Eigentumserwerb nach. "Wenn die Entwicklung der Kaufpreise der Entwicklung der Mietpreise hinterer hinkt, können sich gute Einstiegschancen für Selbstnutzer ergeben", sagt Oppel. Die Bauzinsen machen den Erwerb von Immobilieneigentum aktuell leicht. Seit April sind die Konditionen für klassische Immobilienkredite um rund 0,5 Prozentpunkte gesunken. Darlehen können derzeit ab etwa 3,75 Prozent aufgenommen werden.

Die Studie in Zahlen:

Warum lohnt es sich zum aktuellen Zeitpunkt eine Immobilie zu kaufen?

- Zinsen sind günstig: 54%
- Preise sind moderat und werden in den nächsten Jahr steigen: 23%
- Kapitalanlagen sind riskant und wenig rentabel: 18%
- Steuervorteile für Immobilienbesitzer: 5%

Warum lohnt es sich, zum aktuellen Zeitpunkt eine Immobilie zu kaufen?

- Durch das aktuelle Zinstief denke ich verstärkt über den Immobilienerwerb nach (28,2% Zustimmung; 27,4% teils/teils; 42,8% keine Zustimmung)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.