Hypoport wickelt im 3. Quartal Rekordvolumen von 3,767 Mrd. Euro über die EUROPACE-Plattform ab

Schließung des defizitären Geschäftsfeldes für ABS-Investoren angekündigt

(lifePR) ( Berlin, )
Die Hypoport AG konnte im 3. Quartal einen neuen Transaktionsrekord von 3,767 Mrd. Euro erzielen. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von über 20% gegenüber dem Quartal des Vorjahres. Über die EUROPACE-Plattform wurden Immobilienfinanzierungen über 3,466 Mrd. Euro sowie Privatkredite über 0,301 Mrd. Euro abgewickelt.

Gleichzeitig kündigte Hypoport die Schließung des defizitären Geschäftsfeldes "EUROPACE für ABS-Investoren" an. Das Geschäftsfeld belastete das EBIT im ersten Halbjahr 2008 mit ca. 1 Mio. EUR. Durch Sonderabschreibungen von Softwareentwicklungen und Rückstellungen für Vertragsauflösungen werden für das dritte Quartal einmalige Belastungen von ca. 3 Mio. EUR hinzukommen.

Bestehende Verträge mit betreuten ABS-Investoren werden noch mindestens bis Sommer 2009 erfüllt. Von der Entscheidung unberührt sind die in Amsterdam angesiedelten und profitabel erbrachten Dienstleistungen für ABS-Emittenten. Der Aufsichtsrat der Hypoport Capital Market AG bestellte in seiner heutigen Sitzung Prof. Dr. Thomas Kretschmar als alleinvertretungsberechtigten Vorstand.

"Der Hypoport-Konzern betreibt sehr ertragreiche Geschäftsmodelle. Im Geschäft mit Privatkunden und Finanzvertrieben sind wir profitabel und wachsen dank unserer einzigartigen EUROPACE-Plattform kräftig gegen den Markt. Insofern ist es ein logischer Schritt, angesichts der nachhaltigen Marktveränderungen das Geschäft mit institutionellen ABS-Investoren aufzugeben und die Ressourcen auf unsere profitablen Geschäftsfelder zu konzentrieren", kommentiert Prof. Dr. Thomas Kretschmar, Co-CEO der Hypoport AG, die Entscheidung: "Ab dem 4. Quartal 2008 wird der Hypoport-Konzern damit ausschließlich profitable Geschäftsbereiche betreiben".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.