Lonely Planet "Top 17 Erfahrungen in Norwegen" - 15 davon mit Hurtigruten erlebbar

(lifePR) ( Tromsø, )
Hurtigruten Gäste haben einen Vorsprung gegenüber denjenigen, die alle der "Top 17 Erfahrungen in Norwegen" des Reiseführers Lonely Planet erleben möchten. Denn 15 der kürzlich vom Reiseratgeber gelisteten Top-Erfahrungen können während einer Hurtigruten Reise gemacht werden. Einen Großteil davon während der Hurtigruten Reise entlang der norwegischen Fjordküste, die bereits vor 120 Jahren etabliert wurde. Unter anderem dabei sind der zum UNESCO Weltnaturerbe zählende Geirangerfjord, das alte Hanseviertel und UNESCO Weltkulturerbe Bryggen im Einschiffungshafen Bergen und die Kultur der Samen, die Urbevölkerung Nordnorwegens. Ebenso gehört der Svalbard-Archipel zu den von Lonely Planet gekürten Top-Erlebnissen - das Hurtigruten Expeditionsschiff MS Fram besucht in den Sommermonaten Spitzbergen, die Hauptinsel des Archipels.

So lassen sich die Lonely Planet "Top 17 Erfahrungen in Norwegen" mit Hurtigruten Reisen kombinieren:

1. Geirangerfjord - zählt zu den Höhepunkten einer Norwegen Reise - die Hurtigruten Schiffe fahren von April bis September in den Fjord;

2. Lofoten Inseln - historische Fischerregion, beeindruckende Landschaft - ganzjähriger Bestandteil einer jeden Hurtigruten Rundreise, abhängig von der Witterung inklusive Trollfjord;

3. Hurtigruten Seereise - "... die kultigen Hurtigruten Schiffe nehmen dich mit auf eine der weltweit spektakulärsten Küstenreisen." - Lonely Planet;

4. Nordlicht - immer eine Attraktion - während des Hurtigruten Winterprogramms "Auf den Spuren des Nordlichts" haben Gäste an Bord sehr gute Chancen, das Nordlicht zu beobachten, beste Zeit: Oktober bis März ;

5. Bryggen, Bergen - Start- bzw. Endhafen der Hurtigruten Seereise, UNESCO Weltkulturerbe;

6. Wandern im Jotunheimen Nationalpark - eine Ausnahme, wird nicht von Hurtigruten angeboten;

7. Svalbard Archipel - hier lebt 1/6 der weltweiten Eisbärenpopulation - Hurtigruten bietet in der Sommersaison Expeditions-Seereisen nach Spitzbergen;

8. Kystriksveien (Küstenstraße) - Mit Hurtigruten reist man parallel zur Küstenstraße zwischen Steinkjer und Bodø, die als eine der schönsten touristischen Straßen der Welt bekannt ist. Die Hurtigrute passiert Attraktionen wie beispielsweise die berühmte Felsformation Torghatten und die "Sieben Schwestern" an der Küste von Helgeland. Das Hurtigruten Ausflugsprogramm beinhaltet Höhepunkte wie die Inselgruppe Vega (UNESCO Weltnaturerbe), den Svartisen-Gletscher und den Gezeitenstrom Saltstraumen. Viele der Hurtigruten Anlaufhäfen sind Teil der Küstenstraße;

9. Oslo-Bergen-Bahn - Eine von Hurtigruten angebotene An- bzw. Abreiseoption nach/von Bergen - eine tolle Alternative zum Flug; das Hurtigruten Vor- und Nachprogramm "Norway in a Nutshell" ist eine weitere Variante, die schöne Landschaft dieser Region zu bestaunen;

10. Pulpit Rock (Preikestolen) - eine weitere Ausnahme, die nicht von Hurtigruten angeboten wird;

11. Stabkirchen - Die mittelalterlichen Stabkirchen aus Holz sind Bestandteil der Hurtigruten Ausflüge "Malerische Atlantikstraße" und "Sverresborg, Trøndelag Volksmuseum";

12. Hundeschlittenfahrten - Hurtigruten bietet im Rahmen des Landausflugsprogramm im Winter Hundeschlittenfahrten in Tromsø, Kirkenes und Finnsnes an;

13. Tierbeobachtungen - viele Möglichkeiten zur Beobachtung von Deck und während der Landausflüge, z.B. Vogelsafari, Seeadlersafari, Königskraben-Fischen;

14. Ålesund - Anlaufhafen auf der Hurtigruten Reise entlang der Küste, das hiesige Ausflugsprogramm beinhaltet einen Rundgang durch die Jugendstilstadt oder einen Besuch des Aquarium Atlanterhavsparken mit Fahrt zum Aussichtpunkt auf den Hausberg Aksla;

15. Kultur der Samen - Der Ausflug "Lappland für Einsteiger" führt Hurtigruten Gäste zu einem Samen-Camp, wo sie eine lokale Samenfamilie besuchen;

16. Tromsø - Anlaufhafen der Hurtigruten mit vierstündigem Aufenthalt, das Ausflugsprogramm enthält Hundeschlittenfahrten, einen polarhistorischen Stadtrundgang und einen Besuch bei den Huskies im Villmarkssenter in Tromsø;

17. Oslo - ein unkomplizierter Zwischenstopp für Hurtigruten Gäste - ein Höhepunkt Norwegens;

Die Hurtigruten Schiffe verkehren ganzjährig entlang der norwegischen Küste zwischen Bergen und Kirkenes. Hurtigruten gehört außerdem zu den weltweit führenden Anbietern von Expeditions-Seereisen in die Antarktis, nach Grönland und Spitzbergen sowie zu Europas Küsten. Die Hurtigruten Flotte umfasst insgesamt 13 Schiffe, die zwischen 100 und 646 Gästen befördern können. Gäste genießen so einzigartige Reiseziele in entspannter Atmosphäre.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.