Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65162

Neuerungen im Vorstand von Hubert Burda Media

München, (lifePR) - Der stellvertretende Vorsitzende des Vorstands und Vorstand Verlage, Finanzen & Verwaltung, Dr. Jürgen Todenhöfer, scheidet mit Erreichen seines 68. Lebensjahres zum 12. November 2008 aus dem Unternehmen aus. Verleger Dr. Hubert Burda dankt seinem Freund und Weggefährten: "Du hast Dich immer bescheiden als 'Majordomus' bezeichnet. In Wahrheit habe ich, hat das Haus Dir unendlich viel zu verdanken. Mit Dir an meiner Seite, das spürte ich schon während der Realteilung, würde ich die vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen. Deine Verdienste sind Legion. Das Haus und ich sind Dir zu tiefstem Dank verpflichtet."

Verleger Dr. Hubert Burda ordnet die Zuständigkeiten im Vorstand seiner Holding neu. Der Bereich von Dr. Todenhöfer wird aufgeteilt und künftig wie folgt betreut:

Dr. Paul-Bernhard Kallen, "Vorstand Technologie und Treasury", übernimmt zusätzlich die Bereiche Finanzen & Verwaltung mit den Profitcentern Burda Services (Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Personal) und Burda Procurement Center (Logistische Dienstleitungen, Immobilienmanagement) sowie die Burda Eastern Europe. Zum Vorstandsbereich gehören außerdem: Burda Druck, Tomorrow Focus AG, Burda Digital, Burda Holding International sowie die CHIP Holding. Dr. Kallen ist zudem Mitglied der Geschäftsführung der Acton Capital Partners. Die eigenständige Private-Equity-Gesellschaft, die aus der erfolgreichen Burda Digital Ventures hervorgegangen ist, baut derzeit einen zweiten Fonds ("Heureka Growth Fund") auf, in den unter anderem Hubert Burda Media investiert hat.

Im Zuge einer engeren Verzahnung von Direktvermarktung und Crossmedia wird die Burda Direct Group in Offenburg, eines der großen Unternehmen für multimediales Dialogmarketing und Kundenservice in Europa, zukünftig zum Vorstandsressort Cross Media von Christiane zu Salm gehören. Mit seinen digitalen Geschäftsfeldern und mehr als 13 Millionen aktiven Kunden, ist es ein wichtiger Bestandteil der E-Commerce-Strategie innerhalb des Burda Cross Media Grids. Zum Vorstandsressort Cross Media gehören außerdem R&D, Marketing & Communications, Sixth Floor Productions, Burda Internet TV Productions sowie die verlagsnahen, digitalen Beteiligungen und zukünftige TV-Aktivitäten.

Zum 1. Januar 2009 kehrt Philipp Welte ins Haus zurück und übernimmt als "Vorstand Verlage" von Dr. Todenhöfer die Bereiche Verlage, Vermarktung und Vertrieb. Welte kommt von der Axel Springer AG (2007, 2008) wo er zunächst als Vorstandsvorsitzender die BILD T-Online AG führte und seit Anfang dieses Jahres als Chief Marketing Officer und Geschäftsführer den Aufbau des Vermarkters Axel Springer Media Impact verantwortete. Mit ihm beruft Verleger Dr. Hubert Burda einen erfahrenen Verlagsmanager in seinen Vorstand. Welte war bereits von 1994 bis Ende 2006 bei Hubert Burda Media, zuletzt als Geschäftsführer der Burda People Group. In dieser Position gelangen ihm unter anderem gemeinsam mit der Chefredakteurin Patricia Riekel das Comeback von BUNTE und der höchst erfolgreiche Launch der deutschen INSTYLE. Zum Vorstandsbereich Weltes gehören zukünftig die Burda People Group, Verlag Arabellastrasse, Medien Park Verlage Offenburg, Verlagsgruppe Berlin, Burda Community Network, Burda Medien Vertrieb, Burda Publishing Center, Sales Community sowie Burda Yukom. In der Zeit zwischen dem Austritt Dr. Todenhöfers und dem Antritt Weltes berichten die zum Vorstandsbereich Verlage gehörenden Profitcenter direkt an Verleger Dr. Hubert Burda.

Unverändert bleibt das Ressort Focus, Broadcast, Lifestyle Community des 1. Journalisten, Helmut Markwort, mit den Profitcentern Focus Magazin Verlag, Focus TV, Burda Broadcast Media, Burda Lifestyle Community, Playboy Deutschland, Publishing, Verlagsgruppe Milchstrasse sowie das Ressort Recht des assoziierten Vorstandsmitglieds Prof. Robert Schweizer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer