Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158956

BurdaYukom präsentiert lebendiges Executive-Magazin für IT-Dienstleister Fiducia

Burdas Corporate Publishing-Spezialist entwickelt anspruchsvolles Format für Bankvorstände

München, (lifePR) - Im Auftrag der Fiducia IT AG, dem führenden IT-Dienstleister im genossenschaftlichen FinanzVerbund, präsentiert BurdaYukom jetzt erstmals das Magazin "performer". Das moderne Magazin richtet sich exklusiv an Bankvorstände und erscheint drei Mal jährlich in einer Auflage von 3.000 Exemplaren. Besonderheit der Erstausgabe ist, dass sie in personalisierter Teilauflage erscheint. Die einzelnen Adressaten des Magazins wurden über eine Banderole persönlich angesprochen. Über das Ziel des hochwertigen Magazins sagt Dr. Christa von Waldthausen, Bereichsleiterin Marketing und Kommunikation der Fiducia: "Ziel von 'performer' ist es, IT-, Banken- und Managementthemen interessant und abwechslungsreich aufzubreiten, und das ist auch nach Meinung unserer Kunden bereits mit der ersten Ausgabe gelungen." BurdaYukom ist Deutschlands meist prämierter Corporate Publishing-Spezialist und betreut im Auftrag von rund 45 Kunden derzeit 95 mediale Angebote für Executives, Kunden und Mitarbeiter.

Mit dem erfolgreichen "Prinzip Storytelling" der BurdaYukom wurde auch "performer" durch journalistische und zielgruppengenaue Themenauswahl ein unverwechselbares Magazin. Wichtig für den Kunden Fiducia: "Im Magazin werden unsere Markenwerte Sicherheit und Kundennähe transportiert, Bankvorstände erhalten viele Hintergründe und praxisnahe Erfahrungsberichte, die sie für ihr Geschäft nutzen können." Eine professionelle journalistische Aufmache sei ein "wesentlicher Erfolgsfaktor", so Christa von Waldthausen, "werbliche Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen werden Sie nicht im 'performer' finden."

BurdaYukom kann mit dem neuen Magazin zwei Kernkompetenzen miteinander verknüpfen: "Beim 'performer' trifft IT-Expertise auf Management-Know-How. Erfahrene Journalisten garantieren, dass das Magazin seinen Lesern auf Augenhöhe begegnet und gleichzeitig mit ungewöhnlichen Interviewpartnern und Expertenmeinungen überrascht", erklärt Dr. Christian Fill, Geschäftsführer von BurdaYukom. So finden die Leser in der ersten Ausgabe zum Beispiel ein Interview mit dem Unternehmensberater und ehemaligen Mönch Anselm Bilgri, das das Leitthema "Moderne Tradition" aus einem für die Zielgruppe unüblichen Blickwinkel aufgreift. Bei BurdaYukom ist Kim Kranz, Head of Business & Technology Communications, für das Magazin verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer