Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158956

BurdaYukom präsentiert lebendiges Executive-Magazin für IT-Dienstleister Fiducia

Burdas Corporate Publishing-Spezialist entwickelt anspruchsvolles Format für Bankvorstände

München, (lifePR) - Im Auftrag der Fiducia IT AG, dem führenden IT-Dienstleister im genossenschaftlichen FinanzVerbund, präsentiert BurdaYukom jetzt erstmals das Magazin "performer". Das moderne Magazin richtet sich exklusiv an Bankvorstände und erscheint drei Mal jährlich in einer Auflage von 3.000 Exemplaren. Besonderheit der Erstausgabe ist, dass sie in personalisierter Teilauflage erscheint. Die einzelnen Adressaten des Magazins wurden über eine Banderole persönlich angesprochen. Über das Ziel des hochwertigen Magazins sagt Dr. Christa von Waldthausen, Bereichsleiterin Marketing und Kommunikation der Fiducia: "Ziel von 'performer' ist es, IT-, Banken- und Managementthemen interessant und abwechslungsreich aufzubreiten, und das ist auch nach Meinung unserer Kunden bereits mit der ersten Ausgabe gelungen." BurdaYukom ist Deutschlands meist prämierter Corporate Publishing-Spezialist und betreut im Auftrag von rund 45 Kunden derzeit 95 mediale Angebote für Executives, Kunden und Mitarbeiter.

Mit dem erfolgreichen "Prinzip Storytelling" der BurdaYukom wurde auch "performer" durch journalistische und zielgruppengenaue Themenauswahl ein unverwechselbares Magazin. Wichtig für den Kunden Fiducia: "Im Magazin werden unsere Markenwerte Sicherheit und Kundennähe transportiert, Bankvorstände erhalten viele Hintergründe und praxisnahe Erfahrungsberichte, die sie für ihr Geschäft nutzen können." Eine professionelle journalistische Aufmache sei ein "wesentlicher Erfolgsfaktor", so Christa von Waldthausen, "werbliche Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen werden Sie nicht im 'performer' finden."

BurdaYukom kann mit dem neuen Magazin zwei Kernkompetenzen miteinander verknüpfen: "Beim 'performer' trifft IT-Expertise auf Management-Know-How. Erfahrene Journalisten garantieren, dass das Magazin seinen Lesern auf Augenhöhe begegnet und gleichzeitig mit ungewöhnlichen Interviewpartnern und Expertenmeinungen überrascht", erklärt Dr. Christian Fill, Geschäftsführer von BurdaYukom. So finden die Leser in der ersten Ausgabe zum Beispiel ein Interview mit dem Unternehmensberater und ehemaligen Mönch Anselm Bilgri, das das Leitthema "Moderne Tradition" aus einem für die Zielgruppe unüblichen Blickwinkel aufgreift. Bei BurdaYukom ist Kim Kranz, Head of Business & Technology Communications, für das Magazin verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TH Wildau mit Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung für die Holzlogistik bei den 4. KWF-Thementagen in Paaren im Glien

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau stellt auf den 4. KWF-Thementagen am 27. und 28. September 2017 im havelländischen Paaren im Glien Projekte...

Vermarktung von Industriestandorten der Uckermark in München

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Vr-easy aus Angermünde und das ICU Investor Center Uckermark stellen sich mit neuartigen Marketing-Möglichkeiten am Stand der Stadt Stettin und...

So eine Sauerei!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. - Taxi gesehen? – Schwein gehabt! - Condor wirbt für „sauwohles Gefühl“ bei Bahamas-Urlaub mit Taxi-Werbung Durch eine entsprechende TV-Serie...

Disclaimer