Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543240

HSH Nordbank platziert Hypotheken-pfandbrief in Höhe von 500 Mio. Euro

(lifePR) (Hamburg/Kiel, ) Die HSH Nordbank hat heute einen Hypothekenpfandbrief mit einem Volumen in Höhe von 500 Mio. Euro platziert und setzt damit ihre Refinanzierungsstrategie im Pfandbriefsegment konsequent fort.

Der festverzinsliche Hypothekenpfandbrief hat eine Laufzeit von sieben Jahren und einen jährlichen Kupon von 0,75 Prozent. Der Emissionskurs betrug 99,891 Prozent, was einem Reoffer-Spread von minus acht Basispunkten über Swap-Mitte entspricht. Moody's stuft diesen Pfandbrief mit einem Rating von "Aa3" ein.

Mit dieser Transaktion baut die HSH Nordbank ihre ausstehende Pfandbrief-Benchmarkkurve weiter erfolgreich aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Ratgeber für Vermieter von Ferienimmobilien – das Standardwerk von Stefanie Schreiber erscheint in der 3. aktualisierten Auflage

, Finanzen & Versicherungen, Servitus Wirtschaftsberatung und Coaching

Sie erklärt in ihrem Fachbuch in elf Schritten, wie der Vermögensaufbau und auch die Steuerersparnis mit dieser Anlageform funktionieren. Betriebswirtschaftli­ch...

Disclaimer