lifePR
Pressemitteilung BoxID: 687028 (Hotel De Rome)
  • Hotel De Rome
  • Behrenstrasse 37
  • 10117 Berlin
  • http://www.hotelderome.com/
  • Ansprechpartner
  • Silke Warnke-Rehm
  • +49 (89) 130121-18

Wieder zurück!

Berlins ältestes Opernhaus

(lifePR) (München/Berlin, ) Zu lang, viel zu lang – war die Wartezeit für die Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper. Nach sieben Jahren strahlt die Staatsoper Unter den Linden wieder im Zentrum Berlins, am Bebelplatz. Sie ist nicht nur die älteste Oper sondern auch das älteste Theater Berlins und war das erste freistehende Opernhaus Deutschlands. Seit über 250 Jahren werden hier Partituren musiziert und gesungen.

Im Stil des preußischen Klassizismus wurde es als Hofoper Friedrichs des Großen 1743 fertig gestellt und bis 1801 ausschließlich dem Hofe und seinen Gästen vorbehalten. Das hat sich inzwischen natürlich geändert. Im neuen Glanz erstrahlt das gesamte Gebäude nach seiner Generalsanierung von 2010 bis 2017.

Ausgestattet mit einer deutlich besseres Akustik sowie vollständiger Barrierefreiheit sorgt die Oper für ein völlig neues Klangerlebnis. Am 8. Dezember 2017 lief die Premiere für das Kultmärchen Hänsel und Gretel. Nach genau 21 Jahren erlebt Engelbert Humperdincks berühmte Märchenoper nun eine Neuinszenierung an der Staatsoper Unter den Linden.

Direkt gegenüber der Oper befindet sich das Hotel de Rome mit seiner Dachterrasse, die einen Blick über den gesamten Bebelplatz bietet. Das stilvolle Hotel ist Teil der Rocco Forte Familie und hat zum feierlichen Anlass der Neueröffnung ein spezielles Opera Package für die Gäste bereitgestellt. Das Paket beinhaltet unter anderem eine Nacht im Classic Room inklusive Frühstück für zwei, ein Pre-Opera Menü im La Banca Restaurant und einen After-Opera Cocktail an der Bar. Mehr Informationen finden Sie hier.

Über Rocco Forte Hotels

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus 11 Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels sind alte oder neue Wahrzeichen, die in prächtigen Gebäuden und außergewöhnlichen Orten liegen. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen ihre Gastfreundschaft und einen luxuriösen Stil zeigt, vereinen die Hotels ihren besonderen Service, der dafür sorgt, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Hotel De Rome

Das Hotel de Rome liegt am Bebelplatz, mitten im Herzen Berlins. In direkter Lage zum Opernplatz und der ehemaligen königlichen Bibliothek. Das von Tommaso Ziffer entworfene Gebäude mit 145 Schlafzimmern war eins Sitz einer Großbank. Das Hotel de Rome liegt am Bebelplatz, mitten im Herzen Berlins. Das von Tommaso Ziffer entworfene Gebäude mit 145 Schlafzimmern war einst Sitz einer Großbank. Die Räume wurden umgebaut, um einen lichtdurchfluteten Ballsaal, der die ehemalige Kassenhalle war, und das Spa de Rome mit einem hochmodernen Fitnessraum, einer Sauna, einem Dampfbad und einem prächtigen 20-Meter-Pool in der alten Bank zu integrieren. Die neueste Ergänzung des Hotels ist das Restaurant La Banca mit authentischer zeitgenössischer italienischer Küche und kosmopolitischem Innendesign, das das Flair und die kreative Atmosphäre Berlins widerspiegelt. Rocco Forte Hotels übernahmen 2006 das Hotel de Rome.