Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687366

Honda und SenseTime vereinbaren Kooperation

Autonomes Fahren

Frankfurt, (lifePR) - Im Zuge der Entwicklung neuer Technologien für autonomes Fahren wird Honda R&D Co., Ltd. – die für Forschung und Entwicklung zuständige Tochtergesellschaft der Honda Motor Co., Ltd. – in Zukunft mit der SenseTime Group Ltd. zusammenarbeiten. Das in China ansässige IT-Unternehmen und Honda R&D Co., Ltd. vereinbarten kürzlich eine Fünfjahres-Kooperation.

SenseTime richtet seinen Fokus auf KI-Technologien und beschäftigt sich in erster Linie mit Bilderkennungstechnologien. Im Rahmen der Kooperation werden die von SenseTime entwickelten Technologien zur Erkennung bewegter Objekte mit Hondas KI-Algorithmen zur Umgebungserfassung, zur Risikovorhersage sowie zur Einleitung von Maßnahmen kombiniert, um so hochkomplexe Technologien für autonomes Fahren im urbanen Umfeld zu entwickeln. Zudem planen die Kooperationspartner die Ausweitung ihrer gemeinsamen Forschungsaktivitäten im Bereich Robotik.

Die Schwerpunkte der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Honda und SenseTime im Überblick:


Entwicklung von KI-Algorithmen zum Einsatz in Systemen für autonomes Fahren: Umgebungserfassung: Einschätzung der Fahrumgebung sowie der     Verhaltensweisen und Absichten von Fußgängern sowie Fahrzeugen
Risikovorhersage: Vorhersage der Position von Fußgängern und Fahrzeugen zu einem zukünftigen Zeitpunkt, basierend auf Beurteilungsergebnissen der Fahrumgebung sowie den Absichten von Fußgängern und Fahrzeugen
Einleiten von Maßnahmen: Ergreifen von Maßnahmen auf Basis des Fahrzeugverhaltens wie Stoppen, Anfahren sowie Ausweichen und anschließende Generierung einer Fahrtrajektorie, die auf Ergebnissen der Risikovorhersage beruht


Erarbeitung umfassender Datenverarbeitungstechnologien, die zum Erlernen von KI-Algorithmen benötigt werden


Entwicklung von Technologien, um KI-Programme mit eingebauten Steuergeräten auszustatten


Über SenseTime Group Ltd.


Hauptsitz: Hongkong, China
Geschäftstätigkeit: Planung, Entwicklung und Durchführung von Diensten, die durch Deep-Learning-Technologien unterstützt werden
CEO: Xu Li 
Gegründet: Oktober 2014
SenseTime belegte 2015 und 2016 den ersten Platz bei der ImageNet Large Scale Visual Recognition Challenge (ILSVRC), einem Wettbewerb, bei dem es um die Bewertung von Algorithmen zur Objekterkennung sowie zur umfassenden Bildklassifikation geht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental legt Grundstein für erstes Werk in Litauen

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Weiterer Ausbau der Präsenz und Produktionskapazität von Continental in Europa Continental Vorstandsmitglied Helmut Matschi und die litauische...

TÜV SÜD: Division Auto Service wird Division Mobility

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug...

Seahelp-Service: Staus an den Grenzübergängen vermeiden

, Mobile & Verkehr, Sea-Help GmbH

Wer in diesem Sommer mit dem eigenen Fahrzeug in Richtung Süden unterwegs ist, kann sich insbesondere an den Grenzübergängen wieder auf längere...

Disclaimer