lifePR
Pressemitteilung BoxID: 165696 (HolidayCheck AG)
  • HolidayCheck AG
  • Bahnweg 8
  • 8598 Bottighofen
  • http://www.holidaycheck.de
  • Ansprechpartner
  • Ulrich Cramer
  • +41 (71) 686-9000

Ihr Freizeitplaner - Die Top 10 der deutschen Volksfeste

(lifePR) (Bottighofen, ) Die warme Jahreszeit rückt näher und bald wird wieder draußen gefeiert. Ob am See oder mitten in der Stadt - Das Reiseportal HolidayCheck.de weiß, wo die größte Gaudi stattfindet und stellt die Top 10 der deutschen Volksfeste vor.

1. Oktoberfest in München

O'zapft is - Seit 1810 findet das Oktoberfest auf der Theresienwiese in München statt und ist das größte Volksfest der Welt. Es wird jedes Jahr von über sechs Millionen Menschen besucht und lohnt sich sowohl für Familien als auch für junge Leute. Ein Muss sind die Fahrgeschäfte auf der Wiesn. Auf dem Riesenrad werden Besucher bei schönem Wetter mit einer tollen Aussicht über München belohnt. Wiesn-Besucher schwärmen auch von der tollen Stimmung in den Festzelten. Bei Live-Musik, leckerem Essen und einer Maß Weißbier macht das Feiern Spaß. 177. Oktoberfest: 18.09. - 04.10.2010

2. Cranger Kirmes in Herne

Der Startschuss zum größten Volksfest in Nordrhein-Westfalen fällt immer am ersten Freitag im August und steht dieses Jahr im Zeichen der Kulturhauptstadt Herne. Direkt am Rhein-Herne-Kanal in Wanne-Eickel bauen 500 Schausteller ihre Buden und Fahrgeschäfte auf. Die Highlights des Festes sind die Wildwasserbahn, die größte Schaukel der Welt und das 50 Meter hohe Riesenrad. Beeindruckend: Der Ursprung des größten Volksfestes im Ruhrgebiet liegt im 15. Jahrhundert. Zu dieser Zeit fand das erste Mal ein Pferdemarkt im Herner Stadtteil Crange statt. 575. Cranger Kirmes: 6. - 15.08.2010

3. Cannstatter Wasen in Stuttgart

1818 öffneten die Cannstatter Wasen erstmals ihre Tore, heute sind sie eines der größten Volksfeste Deutschlands. In den unzähligen Festzelten gilt das Motto: "Weg vom Alltag, Kulinarisches erleben, sich nach Lust und Laune wohl fühlen." Auf alle Abenteuerlustigen warten das größte transportable Riesenrad der Welt und ein atemberaubendes Musikfeuerwerk. Bei einem Festumzug mit prachtvoll geschmückten Wagen, Trachten, Kapellen und Pferden kommen auch Familien mit Kindern auf ihre Kosten. Fernab des Trubels gibt es außerdem den Krämermarkt, auf dem nach Herzenslust gebummelt werden kann. 165. Cannstatter Wasen: 24.09. - 10.10. 2010

4. Größte Kirmes am Rhein in Düsseldorf

In der 3. Juliwoche feiert der Düsseldorfer Schützenverein den Namenstag ihres Schutzpatrons St. Apollinaris auf der größten Kirmes am Rhein. Vier Millionen Besucher aus aller Herren Länder vergnügen sich neun Tage auf den Oberkasseler Rheinwiesen. Die Attraktionen reichen von nostalgischen Fahrgeschäften hin zu einer Rhein-Schifffahrt bei Nacht. Der Höhepunkt der Veranstaltung ist der historische Festumzug mit 3000 uniformierten Schützen, Pferdegespannen und Kutschen. 108. Größte Kirmes am Rhein: 17. - 25.07.2010

5. Bremer Freimarkt

Er findet seit dem 11. Jahrhundert statt und ist das älteste Volksfest Norddeutschlands. An 17 Tagen feiern vier Millionen Besucher auf der Bürgerweide der Hansestadt. Die 5. Jahreszeit Bremens wird im Bayernzelt mit einem dreifachen "Ischa Freimarkt" eröffnet. Nichts für Angsthasen ist die "Alpina Bahn", die längste Achterbahn ohne Überschlag der Welt. Im "The Tower" ist auf acht Etagen ebenfalls Mut gefragt: Black Box, Wackeltreppe, Kletterwand und unheimliches Labyrinth. Beschaulicher geht es auf dem historischen Markt am Rathaus zu: Er zeigt, wie alles begann. 974. Freimarkt: 15.10. - 31.10.2010

6. Hamburger Dom in Hamburg

Seinem Anspruch als größtes Volksfest des Nordens wird der Hamburger Dom jedes Jahr aufs Neue gerecht. Er findet drei Mal im Jahr auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg statt. Auf dem Dom gibt es alles, was man sich vorstellen kann: Riesenrad, Achterbahn, Wildwasserbahn, Freefall-Tower und vieles mehr. Das große Bierzelt auf dem Festplatz ist vor allem für die leckeren Grill-Spezialitäten bekannt. Nicht zu vergessen ist der Familientag. Zum Frühjahrsdom (25.03. - 25.04.2011) wird auf dem Festgelände zudem ein traditionelles Hexendorf aufgebaut, das Besucher ins Mittelalter zurück versetzt. Sommerdom: 30. 07.- 29. 08.2010, Winterdom: 05.11. - 05.12.2010

7. Maschseefest in Hannover

Hannover feiert seit 1986 jeden Sommer eine große mehrtägige Party rund um den Maschsee. Anlass war damals das 50. Jubiläum der Eröffnung des Sees. Inzwischen ist die Veranstaltung zu einem der größten Volksfeste in Norddeutschland geworden und zieht zwei Millionen Besucher an. Die Höhepunkte: Funboot-Rennen "Crazy Crossing", Fackelschwimmen und Live-Bands, die direkt am Ufer spielen. Von Pop bis Country, von Rock bis Folk - für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. 24. Maschseefest: 28.07. - 15.08.2010

8. Libori in Paderborn

Das bedeutendste und älteste Fest der Stadt Paderborn ist das Libori, das zum Gedenken an den Heiligen Liborius von Le Mans gefeiert wird und erstmals im Jahr 836 stattfand. Jedes Jahr zieht es 1,5 Millionen Besucher in die Stadt, die entlang der Kirmesmeile eine Attraktion nach der anderen erwartet. Das diesjährige Highlight ist eine freischwebende Gondel, in der sich Wagemutige mit über 100 km/h in ungeahnte Höhen schießen lassen können. Über den alljährlichen Pottmarkt kann man weit ab des Trubels in Ruhe schlendern. Vom Kochtopf bis zum Mieder kann man hier so manche Kuriosität entdecken. Libori: 24.07. - 1.08.2010

9. Elbhangfest in Dresden

Unter dem Motto "Der Elbhang träumt" startet Ende Juni das größte Straßenfest Dresdens. Zwischen den Stadtteilen Loschwitz und Wachwitz werden 80.000 Menschen erwartet. Das Highlight wird eine romantische Lichtershow sein, die eine Geschichte von Sonne, Mond und Sternen erzählt. Zudem wird pünktlich zur WM ein Fußballdorf aufgebaut. Die Fußballfans erwartet eine gemütliche Lounge mit Kicker, Cocktails, Bands und natürlich eine Leinwand, auf der die WM-Spiele übertragen werden. 20. Elbhangfest: 25. - 27.06.2010

10. Mainfest in Frankfurt am Main

Das Volksfest für die ganze Familie lädt diesen Sommer wieder zum Feiern am Römerberg ein. Der Ursprung des Mainfestes liegt im 14. Jahrhundert. Einige Bräuche von damals haben sich bis heute gehalten: Wein aus einem Brunnen, Ochs am Spieß und Fischerstechen. Auf dem Main versuchen die Teilnehmer ihren Gegner mit einer Lanze aus dem Boot zu stoßen - die Zuschauer am Ufer freut's. Der Höhepunkt des Festes werden mit Laternen geschmückte Boote und ein Höhenfeuerwerk sein, das den Main in ein romantisches Licht taucht. Mainfest: 30.07. - 02.08.2010

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.