Donnerstag, 24. August 2017


Erlebnis Airport von oben: Holiday Extras präsentiert die besten Aussichtsterrassen an Flughäfen rund um den Globus

München, (lifePR) - Als Vorfreude oder Zeitvertreib: Gerade Urlauber finden sich oftmals überaus früh am Flughafen ein, wenn sie auf große Reise geben. Nicht nur wer mit kleinen Kindern unterwegs ist, sucht dann nach einer kurzweiligen Überbrückung für die Zeit zwischen Check-In und Abflug. Holiday Extras, Europas führender Vermittler von Hotels und Parkplätzen an Flughafen, hat sich auf Recherche begeben und einige der schönsten Aussichtsterrassen an Airports weltweit begeben. Neben den offiziellen Punkten zum Gucken bieten auch Parkhäuser und angrenzende Hotels oftmals einen außergewöhnlichen Blick auf startende Flugzeuge.

Zwischen Hamburg und München - Große Auswahl an deutschen Airports:

Hierzulande bietet beinahe jeder große Flughafen eine Aussichtsterrasse. So können Reisende beispielsweise in Hamburg, Stuttgart, Frankfurt oder Nürnberg einen Blick auf das Vorfeld werfen. In München stehen sogar zwei Aussichtspunkte zur Auswahl. Zum einen können Urlauber die Besucher-Terrasse in Terminal 2 nutzen, zum anderen können sie einen Abstecher zum Besucherhügel gegenüber von Terminal 1 unternehmen.

Zürich ganz weit vorne - weitere Airports in Europa:

Auch in den angrenzenden Ländern finden Reisende einige Aussichtsplattformen, um die Zeit vor oder zwischen zwei Flügen zu überbrücken. Bekannt für seine Besucherterrasse ist beispielsweise der Airport Kloten in Zürich. Auch hier können Flugzeug-Fans einen beeindruckenden Blick auf die Jets werfen. Für Strandurlauber ist zudem der Flughafen Las Palmas auf Gran Canaria interessant. Die Terrasse liegt etwas versteckt, bietet aber dennoch willkommenen Zeitvertreib vor dem Rückflug nach Deutschland.

Asien hoch im Kurs bei Plane-Spottern - Tipps für die Fernreise:

Auch außerhalb Europas gibt es einige Terrassen, die die Wartezeit von Reisenden verkürzen. In tropisch grüner Umgebung können Urlauber beispielsweise die Flugzeuge in Singapur beobachten. Auch der Flughafen Seoul-Incheon hat eine Aussichtsplattform zu bieten, die sogar über 50 Meter hoch liegt.

In Japan kommen Flugzeug-Fans ebenfalls auf ihre Kosten - hier gibt es Terrassen an den Tokioter Airports Narita und Haneda. In Afrika verfügt der Flughafen von Johannesburg über entsprechende Einrichtungen. Mau sieht es dagegen in Nordamerika aus. Seit dem 11. September sind Aussichtsterrassen wie früher in Los Angeles selten geworden. Lediglich kleinere Flughäfen sowie der Airport von Minneapolis verfügen über Terrassen - wenngleich letzterer ausschließlich über eine verglaste Plattform verfügt.

Geheimtipps in Deutschland - Parkhäuser und angrenzende Hotels:

Einen beeindruckenden Blick haben auch Gäste, die über Holiday Extras einen Flughafen-Stellplatz auf dem Airparks-Parkhaus in Stuttgart buchen. Zudem eignen sich viele Hotels im Umfeld von Airports für eine gute Sicht. In München bieten die Superior Zimmer und Suiten des Kempinski Airport Hotels entsprechenden Ausblick. Auch das Novotel München Airport verfügt über gute Aussichten. In Frankfurt haben einige Zimmer des Steigenberger Airport Hotels freie Sicht auf den Flughafen. Und auch höher gelegene Zimmer des Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center sowie des Hilton Frankfurt Airport eignen sich gut für Plane-Spotting. Alle Hotels sind über Holiday Extras buchbar. Wer dem NH Frankfurt Airport Hotel einen Besuch abstattet, hat auf der Terrasse des Hotelrestaurants einen guten Blick auf den Flugzeugverkehr am Himmel.

Holiday Extras GmbH

Holiday Extras ist eine Marke der ABC Holiday Plus GmbH, dem deutschen Marktführer für die Vermittlung von Flughafen-Hotels und -Parkplätzen in Europa. Die Reservierung eines Parkplatzes über Holiday Extras bietet Kunden neben der Stellplatzgarantie eine Ersparnis von bis zu 70 Prozent gegenüber den Tarifen, die ohne eine Vorausbuchung am Flughafen berechnet werden. Bei Parkplätzen, die nicht direkt auf dem Flughafengelände liegen, ist der Transfer zum Terminal und zurück im Preis inbegriffen. An vielen Airports wird zudem das sogenannte "Valet Parken" angeboten, d.h. die Übergabe des Pkw erfolgt bei An- und Abreise direkt am Terminal. Das Fahrzeug wird für den Kunden geparkt und ihm bei seiner Rückkehr wieder bereitgestellt. An 13 Flughäfen betreibt und vermittelt das Unternehmen unter der Marke "Airparks" eigene und lizensierte Parkflächen. Neben Stellplätzen vermittelt Holiday Extras Park, Sleep & Fly-Angebote, welche die Übernachtung im Flughafen-Hotel, den Parkplatz, Transfers und oftmals auch das Frühstück beinhalten. Seit 2009 sind Hotels und Parkplätze an Kreuzfahrthäfen im Angebot. Buchbar sind sämtliche Leistungen über rund 12.000 Reisebüros (CRS: Amadeus TOMA, Sabre red + merlin, Jack Plus und TrafficsCosmo - Buchungscode HEX), die Webseite und das Team Reservierung & Service. Holiday Extras bietet Journalisten besondere Pressekonditionen. Nähere Informationen sind unter www.holidayextras.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jörg Lange wird neuer Presseverantwortlicher bei Riese & Müller

, Reisen & Urlaub, Riese & Müller GmbH

Zur Eurobike 2017 heuert Jörg Lange als neuer Project Manager Media Relations bei Riese & Müller, Premium-Hersteller von E-Bikes, E-Cargo-Bikes...

20 Jahre Schlosshotel "Großer Gasthof"

, Reisen & Urlaub, Schlosshotel Großer Gasthof van der Valk GmbH

Am 29. November 1997 wurde das Schlosshotel „Großer Gasthof“ in Ballenstedt neu eröffnet. Der alte „Gasthof“, den Fürst Victor Friedrich von...

Angelurlaub MV - Geprüfte Qualität

, Reisen & Urlaub, van der Valk Resort Linstow GmbH

Das Qualitätssiegel „Angelurlaub MV – Geprüfte Qualität“ des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern ziert jetzt auch die Pforten des Van der...

Disclaimer