Volles Haus bei HÖRSTKE Denktopf Wissensforen

(lifePR) ( Witten, )
Die beiden ersten Wissensforen, die HÖRSTKE Großküchen/Einrichtungen im April und Juni veranstaltete, fanden großen Anklang. Insgesamt sechzig Teilnehmer aus der Branche informierten sich über Verpflegungsmanagement und effiziente Spülprozesse sowie Druckgar- und Kühltechnik.

Das erste Seminar unter dem Titel "Zwei Themen - doppelt profitieren" hat das Wittener Unternehmen zusammen mit den Partnern MKN und Winterhalter durchgeführt. Das Doppelseminar beleuchtete einerseits die ständig wachsenden Anforderungen im Senioren-Markt und zeigte Chancen und Anforderungen des modernen Verpflegungsmanagements auf. Andererseits wurde über optimale Lösungsansätze und Trends in Spülküchen referiert.

Anfang Juni wurden im zweiten Wissensforum gemeinsam mit Küppersbusch die vielfältigen Möglichkeiten moderner Druckgar- und Schockkühltechnik praxisnah dargelegt.

"Wir freuen uns immer wieder über das große Interesse an unseren Denktopf Wissensforen. Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir auch weiterhin den Netzwerkgedanken unseres Denktopf Konzepts 2010 vorantreiben. Es bleibt spannend", so Veranstalter Peter Hörstke über die zukünftigen Aktivitäten.

Nächster Termin
Denktopf Kompakt Branchen-Tagung
Thema: Ein Netzwerk hat viele Gesichter
Datum: 26. August 2010
Zeit: 9:30 - 18:00
Ort: gast.haus, Unna
Kosten: 210 Euro (180 Euro für Frühbucher bis zum 29.07.2010)

Weitere Informationen unter www.hoerstke.de oder per Telefon unter 02302 1677.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.