Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60714

HOCHTIEF nimmt an Kapitalerhöhung von Leighton Holdings in vollem Umfang teil

Erwerb neuer Aktien im Wert von fast 226 Mio. Euro - HOCHTIEF bleibt mit etwa 55 Prozent Hauptaktionär der Gesellschaft

(lifePR) (Essen, ) Die HOCHTIEF-Tochtergesellschaft Leighton Holdings Ltd. hat heute mitgeteilt, dass sie eine Kapitalerhöhung von etwa 410 Mio. Euro (zirka 700 Mio. AUD) vornimmt.

Dazu werden den Aktionären der Gesellschaft insgesamt ungefähr 20 Mio. neue Aktien zum Kauf angeboten. Die auf die einzelnen Aktionäre entfallende Stückzahl richtet sich nach dem bislang an der Gesellschaft gehaltenen Anteil.

HOCHTIEF vollzieht die Kapitalerhöhung in vollem Umfang mit: Der Konzern wird nahezu elf Mio. neue Aktien im Wert von fast 226 Mio. Euro erwerben und bleibt damit weiterhin mit etwa 55 Prozent Hauptaktionär von Leighton Holdings Ltd.

HOCHTIEF bewertet die Maßnahme positiv: Leighton ist Teil des Kerngeschäfts und wächst dynamisch. Die Kapitalerhöhung dient der Finanzierung des wachsenden Contract-Mining-Geschäfts von Leighton in Australien, Indonesien und Indien.

HOCHTIEF Aktiengesellschaft

HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit mehr als 52 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 16,45 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2007 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA - dem größten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau.In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton (HOCHTIEF-Anteil zirka 55 Prozent) Marktführer. Weitere Informationen unter www.hochtief.de/presse.

HOCHTIEF Facility Management ist einer der führenden Anbieter integrierter Facility-Management-Lösungen in Europa. Mit etwa 5 500 Mitarbeitern werden Leistungen in Branchensegmenten wie Automotive, Chemische/Pharmazeutische Industrie, Elektrotechnik/Halbleiterindustrie, Finanzdienstleister/Immobilieninvestoren, Airports/Aviation, Gesundheitswesen und Sportstätten erbracht. Die Lösungen von HOCHTIEF Facility Management gehen deutlich über den Ansatz des klassischen Facility-Managements hinaus. Das Unternehmen betrachtet Gebäude, Liegenschaften sowie Prozesse und Anlagen ganzheitlich. Die Lösungen von HOCHTIEF Facility Management sind auch im Internet zu finden: www.hochtief-facilitymanagement.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer