Ein Wechselbad der Gefühle

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentiert in drei Aufführungen Puccinis "La Bohème"

(lifePR) ( Köln, )
Übermütiges Treiben vereint die jungen, aber bitterarmen Lebenskünstler im Café Momus: Poet Rodolfo, Maler Marcello, Philosoph Colline und Musiker Schaunard. Neben ihrem kargen Mansardenzimmer ist das Café Momus Treffpunkt der Künstlerexistenzen, dort wird gefeiert, geliebt und gelitten. Die sich entwickelnde, leider unglückliche Liebesgeschichte zwischen Mimí und Rodolfo zeigt die ganze Bandbreite der Gefühle und Stimmungen, die zwischen rauschenden Festen im Café Momus und den Geschehnissen in der ärmlichen Künstlermansarde liegt, verblüffend und erschütternd zugleich. Lediglich der Tod vermag die Welt der Bohèmiens ins Schwanken zu bringen und vereint sie am Ende noch stärker.

Regisseur Igor Folwill und Bühnenbildner Manfred Kaderk stellen in der Inszenierung in starken Bildern Idealismus und bittere Armut, Traumwelt und Realität gegenüber und lassen diese Welten bedrückend aufeinanderprallen.
Für die jungen Nachwuchssängerinnen und -sänger der Hochschule ist die Mitwirkung in der Opernproduktion sicherlich eine Herausforderung. Man darf gespannt sein, wie sie die schwierigen Partien meistern.

Die Opernabende finden am 02., 04. und 06. Februar 2012 in der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr).

Mitwirkende: Sängerinnen und Sänger und das Orchester der HfMT Köln
Musikalische Leitung: Prof. Stephan E. Wehr
Inszenierung: Prof. Igor Folwill
Bühnenbild: Manfred Kaderk, Kostüme: Kerstin Bayer, Licht: Thomas Vervoorts, Musikalische
Assistenz: Daniel Spaw, Korrepition: Yoshiko Hashimoto, Daniel Spaw, Regieassistenz: Vivian
Guerra
Ort: Konzertsaal der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Adresse: Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro, Tickets an der Abendkasse
Reservierung: reservierungen@hfmt-koeln.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.