International Artist Masterclass im Museum Barberini - Walter Murch und Stephen Frears teilen ihre Erfahrungen mit dem Nachwuchs

(lifePR) ( Potsdam, )
Auf Einladung von Produzentin Stefanie Plattner, Mitglied im Kuratorium der Filmuni, und Produzent Malle Jensen haben gestern rund 60 junge Studierende die Gelegenheit genutzt, im Rahmen der „International Artist Masterclass“ mit internationalen Filmgrößen ins Gespräch zu kommen. Im Potsdamer Museum Barberini traf der Nachwuchs aus Montage, Regie und Produktion auf den Bildeditor und Sounddesigner Walter Murch (Apokalypse Now, The Godfather, The English Patient) sowie auf Regisseur Stephen Frears (My Beautiful Laundrette, Les Liaisons dangereuses, The Queen, Philomena). Diese gewährten Einblicke in ihre Gewerke und Karrieren und offerierten ihre persönlichen Eindrücke und Erfahrungen zum Filmschaffen in Zeiten des Wandels.

Während Walter Murch vor allem auf die Zusammenhänge zwischen den Grundlagen der sinnlichen Wahrnehmung und intuitiv angewendeten Gesetzen des Editings hinwies, die er anhand von Beispielen aus Apokalypse Now und The Conservation erläuterte, führte Frears am Nachmittag einen sokratischen Dialog mit den Studierenden und verweigerte allzu einfache Antworten auf Fragen nach Karrieretipps und Handwerkszeug. Neugier, ein gutes Drehbuch und der richtige Cast seien unbedingte Voraussetzung für einen guten Film, der Rest müsse durch ständiges „Filme machen“ erlernt werden. Beide Veteranen beschworen die Kooperation aller Gewerke und das Kollektive beim Filmemachen, bevor sie an ihre derzeitigen eigenen ‘Baustellen’ zurückkehrten. Walter Murch beendet in diesen Wochen einen Dokumentarfilm über den Einfluss der CIA und des britischen Geheimdienstes auf die iranische Innenpolitik der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts, während Stephen Frears den Abstecher nach Potsdam während einer Locationtour in Deutschland für seinen nächsten Film machen konnte.

Der direkte Austausch mit Persönlichkeiten aus der Branche – national wie international - ist regelmäßiger wie selbstverständlicher Bestandteil des Studiums an der Filmuni. Unser herzliches Dankeschön gilt Storming Donkey Productions und Malle Jensen Productions, die mit ihrer International Artist Masterclass Series dieses Angebot bereichern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.