Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663694

Provinzmetropole geht in die Luft

Das kleine Bad Säckingen ist in Sachen Musicals ganz groß

Bad Säckingen, (lifePR) - Wir befinden uns im Jahre 2017 nach Christus - ganz Deutschland ist von Stage Entertainment besetzt... Ganz Deutschland? Nein! Ein von unbeugsamen Alemannen bevölkertes Städtchen in Südbaden hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten.

So oder so ähnlich könnte die Einleitung eines Comics über die fast schon märchenhafte Geschichte des kleinen Kurorts Bad Säckingen am Rande des Schwarzwalds lauten, der in den vergangenen Jahren zur kleinsten Musical-Metropole Deutschlands avanciert ist. Diesen Herbst steht dort die nächste Weltpremiere an - und sie setzt einmal mehr neue Maßstäbe.

Zehn Jahre sind vergangen, seit Musical-Produzent Alexander Dieterle und Komponist Jochen Frank Schmidt gemeinsam das damals marode Gloria-Theater in Bad Säckingen übernommen haben. Die beiden sanierten das 600-Plätze-Haus und mit ihren Eigenproduktionen begann ein in der deutschsprachigen Musical-Welt wohl beispielloser Siegeszug. Kompositionen aus Schmidts Feder wie etwa LICHTERLOH oder BiKiNi SKANDAL wurden mit 25.000 Besuchern pro Spielzeit Publikumsmagneten. Nun wird die emotionale Liebeskomödie HAPPY LANDING rund um die Stewardess Annie das Publikum zurück in die 60er-Jahre katapultieren - und die Musical-Macher, so deren Hoffnung, in neue Höhen.

“Wir wollen in der Tat den großen Musical-Städten ein wenig das Wasser abgraben”, erklärt Produzent Alexander Dieterle, “und es macht uns schon stolz, wenn wir aus dem Vorverkauf hören, dass wir immer mehr Buchungen zum Beispiel aus dem Raum Stuttgart haben”. Komponist Jochen Frank Schmidt ist ebenfalls sehr erfreut über die Entwicklung: “Wir hören immer wieder vom Publikum, dass wir es anders machen, als die Großen in Hamburg, Berlin oder Stuttgart - und das scheint sich langsam aber sicher herum zu sprechen”. Denn schon jetzt sind viele HAPPY-LANDING-Vorstellungen ausverkauft und die ersten Zusatzvorstellungen bereits freigeschaltet.

Weltpremiere feiert das Musical HAPPY LANDING am Samstag, 21. Oktober 2017. Gespielt wird voraussichtlich bis Ende April 2018. Tickets sind im Internet erhältlich unter www.happy-landing-musical.de sowie über das Kartentelefon unter +49 7761 6490 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Ticketpreise bewegen sich zwischen 29,90 Euro und 79,90 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ÄNNIE - Eine Romantik von Thomas Melle | Kammerspiele

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Nach nur drei Vorstellungen in der Spielzeit 2016|17 kehrt ÄNNIE am Donnerstag, 21. September 2017 zurück in den Spielplan des Staatstheaters...

Vernissage im Christophsbad: Von kreativ bis kunstpirativ am 10.10.17

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Seit nunmehr 7 ½ Jahren werden 2x pro Woche die Ateliers der Kunsttherapie im Haus von einer bunten und vielfältigen Gruppe übernommen, um die...

Regionale Kultur für Herbst- & Wintermonate

, Kunst & Kultur, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Ab sofort ist das neue 194-Seiten starke kalendariUM für den Veranstaltungszeitra­um Oktober 2017 bis März 2018 in der Uckermark erhältlich....

Disclaimer