Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65667

Kinderfreundliches Musical

Musical HERZKLOPFEN in Bad Säckingen mit Nachmittagsvorstellungen, Familientarifen und Schülerkontingenten

Wutöschingen - Horheim, (lifePR) - Das Musical HERZKLOPFEN (Premiere am 27. September) ist nicht nur etwas für Erwachsene. Deshalb finden zwei der insgesamt 25 Vorstellungen nachmittags statt. Und zwar an den Sonntagen 5. Oktober und 2. November, jeweils um 14.30 Uhr. "Bereits in der letzten Spielzeit sind vermehrt Eltern an uns herangetreten und haben gefragt, ob es nicht möglich sei, beim neuen Musical auch nachmittags zu spielen" erklärt Hochrhein Musicals-Produzent Alexander Dieterle. "Diesem verständlichen Wunsch kommen wir hiermit nach. Denn HERZKLOPFEN ist ein Musical, an dem auch schon Kinder im Grundschulalter Spaß haben". Schon bei den Vorgänger-Musicals LUST AM LEBEN und LICHTERLOH waren viele Kinder zu Gast im Gloria-Theater. Einige hatten aber gegen Ende der Vorstellung sichtlich mit schweren Augenlidern zu kämpfen.

Doch nicht nur mit den beiden Nachmittagsvorstellungen kommt man in Bad Säckingen den musicalbegeisterten Familien entgegen, auch bei den Eintrittpreisen. Die Sonntage im Gloria-Theater sind grundsätzlich Familientage. Das bedeutet, alle Kinder unter 16 Jahren in Begleitung mindestens eines Elternteils erhalten sonntags eine Ermäßigung von 50%. Eine vierköpfige Familie kann dadurch schon ab insgesamt 57 Euro zum vollen Musicalgenuss kommen. Dies gilt auch für die sechs Sonntagsvorstellungen des Musicals HERZKLOPFEN, die um 18.00 Uhr starten. Für Schulklassen gibt es spezielle Kontingente zum Ticketpreis von 11 Euro, eine Begleitperson erhält sogar eine Freikarte. Buchbar sind die Schulklassen-Kontingente über die Ticket-Hotline 07761-6490.

Und noch einen weiteren Vorteil haben die frühen Startzeiten der Nachmittagsvorstellungen: Nach der Aufführung bleibt noch genügend Zeit, die Musical-Darsteller hautnah zu erleben. Traditionsgemäß versammelt sich das Ensemble nämlich im oberen Foyer des Gloria-Theaters. Neben Autogrammen gibt es dort auch exklusive Erinnerungs-Fotos. "Für uns ist das eine prima Möglichkeit, mit den Musical-Besuchern ins Gespräch zu kommen. Noch näher am Publikum dran sein kann man eigentlich nicht mehr" so Intendant Jochen Frank Schmidt. Als erstes Ergebnis dieser Direktkontakte mit dem Publikum sind die Nachmittagstermine entstanden. Kurz vor dem Start der Spielzeit des Musicals HERZKLOPFEN sind die Bad Säckinger Musicalmacher deshalb schon gespannt, welche Anregungen diesmal an sie herangetragen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ich sage Nein!" Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Zwei Tage lang drehte sich im Kreisjugendheim Landenhausen alles um Mädchen und einen selbstbewussten Auftritt. Es ging darum, wie sie sich besser...

Bundesregierung muss sozialen Ausgleich schaffen

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Sicherheit, vom Einkommen ohne finanzielle Sorgen gut leben zu können, fordert die Diakonie in Württemberg, für alle Menschen. „Wir brauchen...

Aromatherapie für werdende Mütter

, Familie & Kind, Mankau Verlag GmbH

Alles, was wir riechen, kann starke Reaktionen hervorrufen. Insbesondere in der Schwangerschaft ist der Geruchssinn besonders ausgeprägt. Daher...

Disclaimer