Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61707

37. Montafoner Silvretta-Gebirgsmarsch

(lifePR) (Gaschurn, ) Auch dieses Jahr wurde der 37. Montafoner Silvretta Gebirgsmarsch von den Bergrettungs-Ortsstellen Gaschurn und St. Gallenkirch organisiert. Obwohl der Marsch aufgrund der Wetterbedingungen von Freitag auf Sonntag verschoben werden musste, war das Event ein voller Erfolg.

Über 400 "Wanderwütige" trafen sich bei der Versettlabahn in Gaschurn. Gemeinsam wurde der Gipfel der Madrisella erklommen, wo um 11.00 Uhr eine Gipfelmesse gefeiert wurde. Anschließend führte die Route durch das idyllische Nova-Tal zur Alpe Nova. Von dort ging es zurück zur Nova Stoba und weiter mit der Bahn ins Tal.

An der Talstation der Versettlabahn wurde für das leibliche Wohl und für Unterhaltung gesorgt. Neben dem traditionellen Glas mit Blumenmotiv wurden Auszeichnungen an den ältesten Teilnehmer und an die fünf größten Gruppen übergeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rheinhessen im Frühling: Genusswandern durchs Obstblütenmeer

, Reisen & Urlaub, Rheinhessen-Touristik GmbH

Von Wald, Weinbergen und Weiden gesäumte Wege, der Blick ins Weite vom Rheintal bis in den Taunus –der Prädikatswanderweg „Hiwweltour Bismarckturm“...

Mittelalterliches Burgjuwel in der Oberpfalz: Millionensanierung beendet Dornröschenschlaf

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Könnten diese Mauern sprechen, würden sie die wechselvolle Geschichte aus mehr als 800 Jahren erzählen: Die Burg Falkenberg im Landkreis Tirschenreuth...

Der Europäische Hof Heidelberg: Der Kunst verbunden

, Reisen & Urlaub, Sundays & Friends GmbH

Die enge Verbindung zu Kunst und Kultur hat im Europäischen Hof langjährige Tradition. Seit seiner Eröffnung 1865 bietet das Grandhotel am Neckar...

Disclaimer