Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61707

37. Montafoner Silvretta-Gebirgsmarsch

Gaschurn, (lifePR) - Auch dieses Jahr wurde der 37. Montafoner Silvretta Gebirgsmarsch von den Bergrettungs-Ortsstellen Gaschurn und St. Gallenkirch organisiert. Obwohl der Marsch aufgrund der Wetterbedingungen von Freitag auf Sonntag verschoben werden musste, war das Event ein voller Erfolg.

Über 400 "Wanderwütige" trafen sich bei der Versettlabahn in Gaschurn. Gemeinsam wurde der Gipfel der Madrisella erklommen, wo um 11.00 Uhr eine Gipfelmesse gefeiert wurde. Anschließend führte die Route durch das idyllische Nova-Tal zur Alpe Nova. Von dort ging es zurück zur Nova Stoba und weiter mit der Bahn ins Tal.

An der Talstation der Versettlabahn wurde für das leibliche Wohl und für Unterhaltung gesorgt. Neben dem traditionellen Glas mit Blumenmotiv wurden Auszeichnungen an den ältesten Teilnehmer und an die fünf größten Gruppen übergeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

«Ticino Ticket» geht in die zweite Runde

, Reisen & Urlaub, Ticino Turismo

Heute erging im Kanton Tessin der Beschluss, das «Ticino Ticket» für mindestens drei weitere Jahre zu finanzieren. So profitieren die Gäste in...

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen - Piemont, Kauner- & Pitztal

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen Hohe Berge, weite Täler, frische Luft & traditionelle Küche – die Alpen sind schon...

Silvester mit Wildnis und Komfort

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Rund eine Stunde von der europäischen Kulturhauptstadt Umeå entfernt, liegt an einem der großen schwedischen Flüsse, dem Umeälv, die kleine Lodge...

Disclaimer