lifePR
Pressemitteilung BoxID: 689326 (Historische Stadthalle Wuppertal GmbH)
  • Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
  • Johannisberg 40
  • 42103 Wuppertal
  • http://www.stadthalle.de
  • Ansprechpartner
  • Heike Janssen
  • +49 (202) 24589-14

Virtuoses Cello-Solo mit Peter Bruns

(lifePR) (Wuppertal, ) Es ist ein außergewöhnliches Programm, das der international renommierte deutsche Cellist Peter Bruns exklusiv für die Konzertreihe "Saitenspiel" zusammengestellt hat: Solo-Suiten von Bach, Reger und Bloch, außerdem hörenswerte Raritäten vom Barock bis zur lateinamerikanischen Moderne.

Das Violoncello gilt als das sanglichste und ausdrucksstärkste aller Streichinstrumente. Schließlich umfasst sein Tonumfang alle Register der menschlichen Stimme vom Bass bis zum Sopran. "Ich versuche auch, auf dem Instrument zu sprechen", sagt Peter Bruns über die Beziehung zu seinem venezianischen Cello aus dem Jahr 1730, das sich einst im Besitz des legendären Pablo Casals befand.

Die Bach-Suiten begleiten Peter Bruns seit seiner frühen Jugend. In der Tradition dieser Werke stehen auch die Cello-Suiten von Max Reger (der sich als erster Komponist nach Bach wieder an diese Form wagte) und Ernest Bloch. Einen besonderen Farbtupfer im Programm wird die kurze Puneña Nr. 2 des Argentiniers Alberto Ginastera setzen, die alle Klangfarben und Spieltechniken des Violoncellos virtuos ausnutzt.

Sonntag, 21.01.2018, 18.00 Uhr
Peter Bruns, Violoncello
Joseph Dall’Abaco: Drei Capricci
Johann Sebastian Bach: Suite Nr. 2 d-moll BWV 1008
Max Reger: Suite d-moll op. 131c/2
Ernst Toch: Impromptu in 3 Movements op. 90c
Jean Sibelius: Thema und Variationen
Alberto Ginastera: Puneña Nr. 2 op. 45
Ernest Bloch: Suite Nr. 3

17 € | ermäßigt 6 €
VVK: Tel. 0202 - 563 7666 oder direkt im Web:
https://saitenspiele.eu/konzert-so-21-01-2018/

Veranstalter: Historische Stadthalle Wuppertal
mit freundlicher Unterstützung von Detlef Muthmann