La Guitarra en Suramérica

Musikalische Kaffeetafel am Sonntag, 2. November 2014, 15.30 Uhr / Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal

(lifePR) ( Wuppertal, )
Mit südamerikanischem Flair startet die beliebte Reihe "Musikalische Kaffeetafel" in die Spielzeit 2014-2015. Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Wuppertal haben wieder sechs unterhaltsame Nachmittage vorbereitet, an denen die Besucher Salonmusik und leichte Klassik bei Kaffee und Kuchen genießen können. Durch die Programme führt unser Conférencier Raphael Amend.

Zum Auftakt entführen Studierende der Gitarrenklassen der Professoren Alfred Eickholt, Gerhard Reichenbach und Gerd-Michael Dausend ihr Publikum auf den südlichen Teil des amerikanischen Kontinents mit Werken voller Dramatik, Temperament und Vitalität.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei der KulturKarte, Tel.0202/563-7666, Euro 22,- einschließlich Kuchen und "Kaffee/Kakao bodenlos".

Die Tageskasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.

Weitere "Musikalische Kaffeetafel"-Termine 2014/2015:

So. 14.12.2014: "Es kommt ein Schiff geladen"
So. 25.01.2015: Helenentee!
So. 12.04.2015: "So schön wie heut'"
So. 17.05.2015: "Frühlingskonzert"
So. 28.06.2015: "... aus der Familie der Sträuße!"

Weitere Informationen: www.stadthalle.de

Veranstalter: Historische Stadthalle Wuppertal GmbH
In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.