Um die Welt in einem Tag - Für Kinder in Not

Hilton Munich Park unterstützt europaweite Charity-Aktion am 6. Juni 2010 - Appell zum Mit-Biken an Gäste, Team und Bevölkerung

(lifePR) ( Frankfurt/München, )
Meilen für Münchner Kinder: Mit der Aktion "Around the World in a Day" am 6. Juni 2010 sammeln 80 Hilton Hotels weltweit zugunsten verschiedener Einrichtungen, die sich für den Schutz und die Förderung benachteiligter Kinder einsetzen. Mit dabei ist auch das Hilton Munich Park, das die Organisation "Artist for Kids" - gegründet von Regisseur und Filmemacher Bernd Eichinger und anderen Künstlern - seit langem aktiv unterstützt. Am 6. Juni werden in der Lobby Hometrainer zum Sammeln von Radl-Meilen bereit stehen. Außerdem veranstaltet das renommierte Hotel eine "Sight Biking"-Radtour durch den umliegenden Englischen Garten und entlang der schönsten Pfade durch die Münchner Innenstadt.

"Es ist mir ein persönliches Anliegen, auch der sozialen Verantwortung an unserem Standort hier in München gerecht zu werden", erklärt Cluster General Manager Milan Arandelovic. "Bei 'Artists for Kids' werden für die betreuten Kinder und Jugendlichen die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt und ich freue mich, dass mein Team und ich diese Arbeit seit Jahren erfolgreich unterstützen können. Ich hoffe, dass wir am 6. Juni mit breiter Unterstützung jede Menge Meilen für diese gute Sache sammeln werden."

Preise und Verlosungen zur Motivation

Um Gäste, Team und interessierte Münchner entsprechend zu motivieren, ist auch für den nötigen Ansporn gesorgt. So werden die Teilnehmer der Radtour durch München mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und einem abschließenden Picknick verwöhnt. Alle, die auf den Hometrainern in der Lobby für den guten Zweck strampeln, nehmen an einer Verlosungsaktion mit Wellnessgutscheinen und Hotelaufenthalten teil. Für die Teilnahme beim "Sight Biking" wird eine Charity- Gebühr in Höhe von 15 Euro erhoben, zehn Minuten auf dem Hometrainer kosten nur fünf Euro. Außerdem gibt es einen besonderen "Around the World"-Cocktail, dessen Verkaufserlös ebenfalls "Artists for Kids" zu Gute kommt. Im Auftrage des Stadtjugendamts München betreut die Organisation Kinder und deren Familien in Notfällen und Lebenskrisen. Unter anderem gründete die Jugendinitiative das erfolgreiche Schulprojekt "Das fliegende Klassenzimmer", das Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen die Möglichkeit gibt, ihren Schulabschluss außerschulisch nachzuholen. Weitere Informationen unter www.artists-for-kids.de.

"Around the World in a Day" ist eine Initiative der "Hilton in the Community Foundation", die junge Menschen in Not betreut - vor allem in Krankenhäusern und Hospizen sowie Kinder, die in Obdachlosigkeit leben. Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 sammelte die Foundation bei vielfältigen Aktionen Spenden in Höhe von über zehn Millionen Euro. Die Betriebskosten werden von Hilton Worldwide getragen.

Weitere Informationen unter www.hilton-foundation.org.uk.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.