Die Bühne des neuen Restaurants Maya im Millennium Hilton Bangkok verbindet Tradition mit Moderne

Mystisch & kulinarisch

(lifePR) ( Bangkok/München, )
Im Millennium Hilton Bangkok steht derzeit alles im Zeichen des neu eröffneten Abendrestaurants Maya. Es definiert mit seinem Konzept die "vollendete Kunst des Dinierens" völlig neu. Mit der Abenddämmerung verwandelt sich der Raum in eine einzige Bühne, auf der köstliche Kreationen der thailändischen Küche, gepflegte Weine und Cocktails mit der unvergleichlichen Darbietung der traditionellen Tanzkunst um die Gunst der Gäste wetteifern. Nicht umsonst steht der Begriff "Maya" für Mystik und magische Illusion.

An so einem Theaterabend müssen erst die Darsteller vorgestellt werden, beginnend mit den talentierten Tänzern und Schauspielern vom Patravadi-Theater. Khun Patravadi Mejudon zählt in Thailand zu den Stars künstlerischen Ausdrucks. Die exklusiv für das Maya zusammengestellte Show zeigt eine Reise durch die thailändische Kultur, in der sich alte Traditionen gekonnt mit dem Hype der heutigen Zeit vermengen. Die Vorstellung endet nicht auf der Bühne. Sämtliche Kellner und Tänzer tragen Kostüme der New Yorker Designerin Ruth Pongstaphone. Die Servicebrigade ist mit fließenden Bewegungen und ihrer Anmut ebenfalls Teil der Aufführung. Dadurch tritt die kulturelle Show sozusagen von der Bühne herunter und kommt auch bei den Tischen an. Magische Momente gehören ebenso zur Choreographie von Restaurantmanager Khun Witralai Napan und dem beratenden Barmixer Khun Sean Nilsuwan.

Besonders erwähnenswert ist das nicht minder magische Menü: Gestaltet und umgesetzt wird es durch Küchenchef Supoj, einem wahren Meister seines Fachs mit 17 Jahren Erfahrung in der klassischen und innovativen Thai-Küche. Erstaunliche kulinarische Highlights kommen aus der - passend zum Theater - offenen Küche von Küchenchef Supoj und seinem Team. Die Luft ist erfüllt von Düften und Gewürzen wie Lemon Grass und Chili, das Feuer thailändischer Mystik lässt sich auch hier in der Küche spüren. Die eigens kreierte Cocktailkarte entspricht mit frischen Kräutern und heimischen Früchten ebenfalls ganz dem thailändischen Lebensgefühl.

All diese "Zutaten" ergeben einen köstlichen, unvergesslichen Abend im Maya - einem Ort, wo Theater, Kunst, feine Küche und anspruchsvoller Service zu einem einzigartigen Erlebnis verschmelzen, das in der Stadt der Engel ihresgleichen sucht.

Hintergrundinformationen

Lage

Das Millennium Hilton Bangkok liegt spektakulär am Ufer des großen Chao Phraya. Zum jüngsten 5-Sterne-Hotel Bangkoks gelangt man bequem mit dem Auto, per Sky Train oder - besonders stimmungsvoll - auf dem Fluss. Vom International Airport sind es lediglich 45 Minuten Fahrzeit. Der markante Hotelturm mit seinen 32 Stockwerken besticht schon von außen durch seine ultra-moderne Architektur und den spektakulären Außenlift auf der Fluss-Seite sowie hoteleigener Anlegestelle. Beeindruckend auch das zwei Etagen umfassende Spa und die elegante zeitgenössische Einrichtung vom renommierten australischen Innenarchitekturbüro BARstudio und von dem New Yorker Lichtexperten Tony Chi. "Must sees" wie der Grand Palace, der Tempel Wat Po mit dem liegenden Buddha oder der Tempel der Morgenröte, der Wat Arun, liegen nur eine kurze Bootsfahrt entfernt.

Zimmer und Suiten

32 Stockwerke
543 Schlüssel
389 Deluxe Rooms
76 Executive Rooms
22 Executive Suites
54 Executive Plus Suites
1 Hilton Suite 1 Royal Suite
(Alle Zimmer bieten einen atemberaubenden Blick auf den Fluss)

Restaurants und Unterhaltung

Flow - ist das ganztägig geöffnete Restaurant mit offener Schauküche und einer offenen Terrasse über dem Chao Praya, samt Hilton's Caffe Cino Yuan - zeitgenössische chinesische Küche Prime - erstklassige Aussicht, erstklassige Steaks, erstklassiger Service, Weinkeller und Separées für private Dinner The Beach - auf dem Pool Deck des Hotels mit atemberaubendem Blick auf den Fluss Hilton Meetings - 10 innovative und stillvolle Tagungsräume in der 30. Etage Executive Lounge - in der 31. Etage mit einem unvergesslichen Panoramablick auf Bangkok ThreeSixty - Bar und Lounge mit 360 Grad Panorama-Ausblicken im 32. Stock The Lantern - der Al Fresco Tea Room mit Glasfront zum Fluss Hilton Crossings - privater Check-in auf der anderen Fluss-Seite am River-City
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.