Professionelle Redakteursausbildung Garant für gute Radioprogramme

Radiosiegel für Volontärausbildung an 15 private Stationen

(lifePR) ( Kassel, )
Etwa 30 Volontärinnen und Volontäre aus ganz Deutschland nahmen heute gemeinsam mit ihren Ausbildern das Radiosiegel 2013 in Empfang. 15 Radiostationen wurden für ihre vorbildliche Volontärausbildung ausgezeichnet: 94,3 rs2, Antenne MV, baden.fm, Berliner Rundfunk 91,4, die neue Welle, Donau3fm, Hitradio Ohr, KISS FM, radioHNA, Radio Lippe Welle Hamm, Radio NRW, Radio Rur, Radio Seefunk, Radio Service Berlin und Radio Wuppertal.

Um das Radiosiegel bewerben konnten sich die Volontärinnen und Volontäre privater Radioveranstalter. Die Qualität ihrer Ausbildung bewerteten die renommierten Radioprofis Patrick Lynen, Nils Birschmann, Bernd-Peter Arnold, Wolfgang Sabisch und Christoph Flach.

Die INITIATIVE RADIOSIEGEL, in der sich Landesmedienanstalten, Verbände, Institutionen, Gewerkschaften und Ausbildungseinrichtungen zusammengeschlossen haben, hat zum Ziel, Impulse für eine vielfältige und professionelle Volontärausbildung bei privaten Radiostationen zu geben. Eine gute Ausbildung macht aus Volontären gute Redakteure, die wiederum Garanten sind für ein gutes Programm.

Die Radiosiegel wurden im Rahmen der Frankfurter Hörfunkgespräche im Literaturhaus Frankfurt vergeben. Über 100 Redakteure, Programmleiter und Medienexperten verfolgten die Preisverleihung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.