Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert: Eröffnung der Ausstellungen "Energie sparen im Altbau" und "Fassadendämmung" im Foyer des Rathau-ses der Gemeinde Kalbach

(lifePR) ( Frankfurt/Main, )
In der Gemeinde Kalbach sind am 28.01.2013 die beiden Ausstellungen "Energiesparen im Altbau" sowie "Fassadendämmung der "Hessischen Energiespar-Aktion", ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eröffnet worden, die vom 28.1. bis zum 22.2.2013 im Rathaus Kalbach in der Hauptstraße 12 zu den Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden kann.

Gezeigt werden die Wirkungen von Energiesparmaßnahmen am Beispiel eines Einfamilienhauses, deren wirtschaftliche Vorteile und die Verbesserung der Wohnbehaglichkeit. Dabei spielt die Dämmung der Außenwände eine wichtige Rolle.

"Energieeinsparung ist neben dem vermehrten Einsatz regenerativ erzeugter Energie aus Sonne, Wind, Wasser und Biomasse die wichtigste Methode um den Klimawandel und seine Auswirkungen zu stoppen und den eigenen Geldbeutel zu schonen", so äußerte sich Bürgermeister Dag Wehner anlässlich der Ausstellungseröffnung.

"Halbieren Sie Ihren Heizenergieverbrauch" ist die klare Botschaft" so Klaus Fey von der "Hessischen Energiespar-Aktion".

Informationen zur "Hessischen Energiespar-Aktion", zum "Energiepass Hessen" - derzeit zum rabattierten Preis, den Kooperationspartnern, die 14 Energiesparinformationen mit detaillierten Hinweisen zu den wichtigsten Energiespartechniken, viele weitere Fachbeiträge oder die Energieberaterliste erhalten Sie unter www.energiesparaktion.de

Publikationen des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finden Sie unter www.energieland.hessen.de

Informationen zu den aktuellen Förderrichtlinien und -möglichkeiten finden Sie unter www.kfw.de, www.bafa.de, oder www.foerderdata.de bzw. www.energiefoerderung.info

Die "Hessische Energiespar-Aktion" ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.