Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668067

Mobilität 2035: 15. Hessischer Mobilitätskongress stellt innovative Konzepte zur Verkehrswende vor

ESA-Astronaut Thomas Reiter und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir sprechen über die Mobilität von morgen

Wiesbaden, (lifePR) - Um die Mobilität von morgen geht es beim 15. Hessischen Mobilitätskongress am 15. September 2017 in der Messe Frankfurt. Der Kongress findet im Rahmen der Internationalen Automobilausstellung IAA statt. Unter dem Motto „Auf dem Weg zur Verkehrswende: Meilensteine zukünftiger Mobilität in Hessen“ liefern die Referenten aus Wirtschaft, Forschung und Industrie spannende Impulse für ein Gelingen der Verkehrswende. Einen besonderen Blick auf die Mobilität von morgen wirft beispielsweise der ehemalige ESA-Astronaut Thomas Reiter.

Nach der Begrüßung durch Dr. Kay Lindemann, Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Automobilindustrie, stellt der Hessische Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Tarek Al-Wazir, die Hessenstrategie „Mobilität 2035“ vor. Danach werden Logistik und Mobilität in Zukunft effizienter, kundenfreundlicher und weniger energieintensiv sein. Nach einem Einblick in die schwedische "Vision Zero" durch Dr. Matts-Åke Belin diskutiert der Vertreter des schwedischen Amtes für Verkehr mit Tarek Al-Wazir über mögliche Ansätze zu einer nachhaltigen Verkehrssicherheit.

Sechs der erfolgreichsten und innovativsten Carsharing-Anbieter zeigen, wie die Welt der Carsharing-Communities funktioniert. Professor Erica von Moeller, Regisseurin des Films „Fräulein Stinnes fährt um die Welt“, nimmt die Besucher mit auf eine Reise in die Historie des Automobils. „Um die Verkehrswende erfolgreich umzusetzen, gibt es noch viel zu tun“, sagt Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI). „Wir freuen uns, mit dem Mobilitätskongress eine ideale Plattform für zukunftsfähige Konzepte bieten zu können.“

Veranstalter des Mobilitätskongresses sind das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) und der Verband der Automobilhersteller (VDA). Organisiert wird die Veranstaltung von der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI).

Neben den Vorträgen gibt es eine begleitende Fachausstellung. Dort sind neben dem Projekt „Mobiles Hessen 2020“ die bei der Landesenergieagentur angesiedelte „Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen“ und die Geschäftsstelle Elektromobilität vertreten.

Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei. Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Teilnehmer zu einem Rundgang über die IAA eingeladen.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie unter: www.mobil-in-hessen.de  

Hessen Trade & Invest GmbH

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen.www.htai.de

Folgen Sie uns auf: facebook.com/hessentradeinvest * twitter.com/HTAI_Hessen * xing.com/companies/hessentrade&investgmbh * linkedin.com/company/hessen-trade-&-invest-gmbh

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2017: "Vielfalt verbindet"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle...

„Ausgezeichnetes“ Engagement

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Zukunft kann nur entstehen, wenn man in der Gegenwart damit beginnt, auch an Morgen zu denken – das ist unsere Auffassung, und danach richten...

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

Disclaimer