HERZA bietet diverse Schokoladenstücke mit Zusatznutzen

Healthy Chocolate für Gesundheit, Wellness und Fitness

(lifePR) ( Norderstedt, )
Gesundheit und Fitness gehören nach wie vor zu den anhaltenden Trends im Lebensmittelsektor. HERZA Schokolade bietet daher ein Sortiment an funktionellen Schokoladenstücken mit unterschiedlichen Kakaogehalten und speziellen gesundheitsfördernden Zusätzen. Diese sind in diversen Formen und Größen erhältlich und eignen sich sowohl für Frühstückscerealien, Müsli-Riegel, Eiscreme und Desserts als auch für Power-Riegel und Power-Drinks.

Schokoladenstücke mit antioxidativer Wirkung

Schokolade bzw. die Kakaomasse enthält so genannte Flavonoide, die zur Stoffklasse der Polyphenole gehören. Polyphenole sind im Pflanzenreich als Antioxidantien, Bitterstoffe und farbgebende Komponenten weit verbreitet. In Kakao kommen speziell die Epicatechine und Catechine vor, denen verschiedene gesundheitliche Wirkungen zugeschrieben werden. Unter anderem besitzen sie eine antioxidative Wirkung, indem sie die Körperzellen vor freien Radikalen schützen. Polyphenole wirken zum Beispiel als Verstärker von Antioxidantien wie Vitamin C und E. Schon der Verzehr von 4 g Kakao bzw. 10 g dunkler Schokolade pro Tag verringert die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Atherosklerose signifikant. Grundsätzlich gilt: Je höher der Kakaoanteil, desto höher auch der Polyphenolgehalt in der Schokolade. Dieser liegt im Durchschnitt bei 460 mg/kg - höher als in grünem Tee und ungefähr um das Dreifache höher als in Rotwein.

Mit speziellen Zusätzen, beispielsweise grünem Tee, lässt sich der Polyphenolgehalt zusätzlich steigern. Der Einsatz von Grünteepulver in weißer Schokolade ergibt darüber hinaus auch attraktive optische Effekte. Schokoladenstücke mit hohem Kakaoanteil oder Zusätzen mit antioxidativer Wirkung eignen sich für Müsli, Desserts und Eiscreme. Sie können auf dem Endprodukt ausgelobt werden und damit zusätzliche Kaufimpulse generieren.

Schokolade für die Darmgesundheit

Die Anreicherung mit probiotischen Bakterienkulturen hat sich bei Milchprodukten schon seit längerer Zeit bewährt. Insbesondere probiotische Joghurts sind zu einem Trendartikel geworden, der alle Altersgruppen und Konsumentenschichten anspricht. Bekannt und beliebt sind die mit speziellen Bakterienkulturen angereicherten Joghurts wegen ihrer positiven Wirkung auf Darmflora und Immunsystem. Dank der technologischen Möglichkeiten lassen sich probiotische Bakterienkulturen inzwischen auch in andere Anwendungen einbringen und haltbar machen. HERZA ist es bereits 2006 gelungen, probiotische Schokoladen- bzw. Konfektstücke auf Basis von Milch oder Joghurt herzustellen. In detaillierten Testreihen wurde untersucht, welche Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf Produktion der Schokostücke, Lagerhaltung und Temperaturschwankung ergriffen werden müssen, um die funktionelle Wirkung der empfindlichen Bakterien nicht zu zerstören. Auch ein Zusatz mit Prebiotika, die ebenfalls eine positive Wirkung auf den Darm ausüben, ist möglich. "Ein anderer Zusatz, der sich positiv auf das Verdauungssystem wirkt, ist Aloe Vera Pulver. Es wirkt verdauungsförderund, entzündungshemmend und stimuliert das Immunsystem. Darüber hinaus unterstützt es Muskeln, Gewebe und Gelenkfunktionen", erklärt HERZA Anwendungstechnikerin Bodil Reimers. Und durch Zusatz von natürlichen Zuckeraustauschstoffen wie Pflaumenpulver oder getrocknetem Reissirup anstelle von isoliertem Inulin erhalten die Schokoladenstücke nicht nur eine leichte Süße, sondern auch einen hohen Anteil an natürlichen Ballaststoffen. Damit wird der von Natur aus hohe Ballaststoffgehalt der Kakaomasse zusätzlich verstärkt. Schokoladenstücke mit diesen gesundheitsfördernden Substanzen eignen sich insbesondere für Müsli (z.B. Schokoblätter), aber auch für Vollkornkekse (z.B. Schokoladen-Chips).

Schokoladige Produkte für Energie, Fitness und Konzentration

In Zusammenarbeit mit den Schwestergesellschaften SternVitamin und SternLife hat HERZA auch Schokoladenstücke für geistige und körperliche Fitness entwickelt. "Das im Kakao enthaltene Theobromin fördert bereits die Konzentrationsfähigkeit", so Bodil Reimers. "Durch Anreicherung mit Lecithingranulat kann die Gedächtnisleistung zusätzlich unterstützt werden. Für eine gesteigerte Leistungsfähigkeit im Büro und beim Sport sorgt darüber hinaus ein Zusatz von Koffein oder Guarana. Auch spezielle Zuckeraustauschstoffe, die den Blutzuckerspiegel nur langsam und über einen längeren Zeitraum anheben, erfüllen diesen Zweck." In Form von Tropfen in Müsli-Riegeln oder als Pulver bzw. kleinen Splittern in Powerdrinks bringen die angereicherten Schokoladenstücke neue Energie.

Generell können die kleinstückigen Schokoladen von HERZA mit sämtlichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen angereichert werden. Mit einem Zusatz von Biotin und Bambusextrakt lässt sich die Schokolade zum Beispiel für "Beauty-Food" nutzen. Bambusextrakt ist reich an Silizium, das - ebenso wie Biotin - Haare, Nägel und Haut stärkt.

Durch die vernetzte Arbeitsweise mit den Schwestergesellschaften innerhalb der Stern-Wywiol Gruppe kann HERZA Schokoladenstücke anbieten, die Genuss und Gesundheit verbinden. Die kleinstückigen Schokoladen werden in puncto gesundheitsfördernde Zusätze, Größe und Form auf die Wünsche der Kunden zugeschnitten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.