Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548239

Herpa übernimmt Vertrieb von Oxford Aviation

Britische Aviation Modelle werden Teil der Herpa-Vertriebsfamilie

(lifePR) (Dietenhofen, ) kurz vor dem Start der Modellsaison 2015 / 2016 bekommt die Herpa-Vertriebsfamilie Zuwachs! Der Modellhersteller aus dem fränkischen Dietenhofen hat den Vertrieb des britischen Herstellers Oxford für Europa (außer Großbritannien) übernommen.

"Wir freuen uns über diesen neuen Zuwachs für den Vertriebsbereich von Herpa, den wir ja in den letzten Jahren mit Marken wie Minitanks gerade im Militärbereich ausgebaut haben", sagt Marketingleiter Daniel Stiegler. Oxford ist der führende britische Hersteller von Miniaturmodellen im Die Cast Bereich. Herpa übernimmt aktuell das Sortiment der Die Cast Flugzeugmodelle im Maßstab 1:72.

Die Produktpalette startet bei frühen Flugzeugen des ersten Weltkriegs und erstreckt sich über die militärische Flugzeuggeschichte des 20. Jahrhunderts bis hin zu der Technik der Nachkriegszeit. Ergänzt wird die Collection durch zivile historische Flugzeuge.

Modelle für Einsteiger und Enthusiasten

Für die Fans dieser historischen Flugzeuge gibt es laut Stiegler zwei Detaillierungen. "Mit der Aviation Serie bieten wir schon sehr detaillierte Modelle zum günstigen Einsteigerpreis an. Alle Modelle werden mit einem Stand ausgeliefert, auf dem sämtliche Informationen zur Geschichte des großen Vorbilds und dessen Piloten aufgedruckt sind".

Echte Enthusiasten kommen bei der "History of Flight" Serie auf Ihre Kosten. Neben feinster Bedruckung anhand originaler Vorbildunterlagen weisen die Modelle auch rotierende Propeller und weitere Details auf. Bei Doppeldeckern werden sogar die Spanndrähte der Flügel angedeutet.

Start der Auslieferung im Augus

Aktuell lieferbare Modelle von Oxford sind bereits ab Ende August im Fachhandel verfügbar. Für alle Neuheiten und Collection-Modelle hat Herpa einen Prospekt erstellt, der in Kürze auch im Handel ausliegt.

Herpa Miniaturmodelle GmbH

Die Herpa Miniaturmodelle GmbH ist weltweit führender Markenhersteller von Auto- und Flugzeugmodellen für Sammler, Modellbauer und zu Werbezwecken. Durch die Zusammenarbeit mit renommierten Auto- und Nutzfahrzeugmarken, Flugzeugherstellern und fast allen Airlines der Welt schafft Herpa eine einzigartige Produktvielfalt und Aktualität. Jährlich werden über drei Millionen Herpa- Modelle überwiegend in Deutschland hergestellt und über ein internationales Händlernetz vermarktet. Herpa steht als Branchenführer für höchste Ansprüche an Produktdesign und innovatives Marketing. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Dietenhofen, Deutschland, beschäftigt ca. 200 Mitarbeiter. Herpa wurde 1949 von Wilhelm Hergenröther gegründet, 1965 von Fritz Wagener (RIWA) übernommen und ist seit Mai 2009 im mehrheitlichen Besitz der VBG KG, einer Beteiligungsgesellschaft von Fürst Andreas zu Leiningen mit Sitz in Amorbach.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Disclaimer