Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 532512

Heraeus Kulzer verteidigt Patent zur Herstellung angulierter Implantatsuprastrukturen

Urteil des Europäischen Patentamts bestätigt Verfahrenspatent

Hanau, (lifePR) - Die Heraeus Kulzer GmbH hat ihr Patent auf die Herstellung von Implantatsuprastrukturen mit gefrästem abgewinkeltem Schraubenkanal in einem Einspruchsverfahren vor dem Europäischen Patentamt verteidigt. Das Urteil bestätigt das Verfahrenspatent aus dem Jahr 2010.

Heraeus Kulzer bietet Zahnärzten und Zahntechnikern mit der cara I-Bridge®, der cara I-Bar® und den cara I-Butment® Implantatbrücken sowie Einzelabutments mit abgewinkeltem Schraubenkanal. Diese Produkte sowie deren Herstellung sind seit 2010 durch ein europäisches Patent geschützt. Anfang Dezember 2014 wurde vor dem Europäischen Patentamt in München die Rechtsgültigkeit des Patentes im Rahmen eines Einspruchsverfahrens geprüft. In den zweitägigen Verhandlungen verteidigte der Hanauer Dentalhersteller das Verfahrenspatent auf die Fertigung von Implantatsuprastrukturen mit gefrästem abgewinkeltem Schraubenkanal. Das gegenüber der ursprünglichen Fassung unveränderte Verfahrenspatent läuft bis 2027.

"Wir sind mit dem Verhandlungsergebnis sehr zufrieden", erklärt Dr. Andreas Bacher, Divisionsleiter Digital Services bei Heraeus Kulzer. "Unsere Schutzrechte werden wir auch in Zukunft konsequent verteidigen und gegen Patentverstöße vorgehen. Damit handeln wir im Interesse unserer Kunden, die sich auf die Sicherheit unserer patentierten Implantatlösungen verlassen können."

Kulzer GmbH

Die Heraeus Kulzer GmbH ist ein weltweit führendes Dentalunternehmen mit Sitz in Hanau (Deutschland). Als verlässlicher Partner unterstützt das Unternehmen seit Jahrzehnten Zahnärzte und Zahntechniker mit einem umfassenden Produktangebot in der Ästhetischen Zahnheilkunde, Zahnerhaltung, Prothetik, Parodontologie und Digitalen Zahnheilkunde. Ihr Fachwissen und ihr Herzblut für den Dentalmarkt treiben die über 1.400 Mitarbeiter an 25 Standorten weltweit an. Sie verkörpern das, wofür der Name Heraeus Kulzer steht: Service, Qualität und Innovation. 2013 erzielte Heraeus Kulzer so einen Produktumsatz von mehr als 400 Mio. USD.

Heraeus Kulzer gehört zur japanischen Mitsui Chemicals-Gruppe. Die Mitsui Chemicals Inc. (MCI) mit Sitz in Tokio ist mit über 14.700 Mitarbeitern bei 134 Tochtergesellschaften in 27 Ländern aktiv. Ihre innovativen und funktionalen Chemieprodukte sind in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie ebenso gefragt wie im Umweltschutz und im Healthcare-Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBST-Therapie unterstützt Heilungsprozess bei Philipp Weber

, Gesundheit & Medizin, MedTec Medizintechnik GmbH

Der letztjährige Torschützenkönig der Handballbundesliga Philipp Weber muss aktuell wegen einer Fraktur mit Bänderverletzung im Fuß pausieren....

Cymedics erneut mit Spitzentechnologie auf der MEDICA 2017

, Gesundheit & Medizin, cymedics GmbH & Co. KG

cymedics, führender Ausstatter für das nicht-invasive Beautyinstitut in den Bereichen Kryolipolyse, Biokybernetik, Laser, Ultraschall und Radiofrequenz...

Schluss mit der Herbstmüdigkeit

, Gesundheit & Medizin, Klafs GmbH & Co. KG

Müde, missmutig, antriebslos: Jedes Jahr im Herbst, wenn es früher dunkel und deutlich kühler wird, haben viele Menschen mit diesen Phänomenen...

Disclaimer