Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154181

HSE-Mitarbeiter spenden 25.000 Euro für Haiti

Schecks für SOS-Kinderdörfer und terre des hommes

Darmstadt, (lifePR) - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des HSE-Konzerns haben 25.000 Euro für die Opfer des Erdbebens in Haiti gespendet. Der HSE-Konzernbetriebsratsvorsitzende Andreas Niedermaier und seine Stellvertreterin Angela Schumann übergaben am Donnerstag (25.) die Spende in der Hauptverwaltung des Unternehmens in Darmstadt zu gleichen Teilen an die Organisationen "SOS-Kinderdörfer weltweit" und "terre des hommes Deutschland e.V. - Hilfe für Kinder in Not".

"Das Leid der Menschen in Haiti lässt und nicht kalt. Wir freuen uns daher sehr, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Aktion unterstützt haben und ein ansehnlicher Betrag an zwei Organisationen überreicht werden kann, die damit helfen können", sagte Niedermaier. Der HSE-Konzernbetriebsrat hatte zu der Spendenaktion aufgerufen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HSE und ihrer Tochtergesellschaften hatten die Möglichkeit, Gleitzeitguthaben nicht abzufeiern, sondern den Gegenwert zu spenden. Dr. Beatrice Büchsel vom Vorstand terre des hommes Deutschland und Christof Schwabe von der SOS-Jugendhilfe nahmen die Schecks für ihre Organisationen in Empfang.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

Disclaimer