Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686622

Mit dem Datterich-Express im Februar auf Kreppel-Tour

Ticketverkauf gestartet

Darmstadt, (lifePR) - Die Rundfahrten mit dem Datterich-Express sind äußerst beliebt. Wer für die Glühwein-Touren im Dezember kein Ticket mehr ergattern konnte, muss jedoch nicht lange warten: Wegen der großen Nachfrage sind ab sofort die Tickets für die Kreppel-Tour zur Fastnachtszeit erhältlich. So können Kurzentschlossene die Kreppel-Touren als besonderes Erlebnis auch noch zu Weihnachten verschenken.

Die Fahrten mit frischen Kreppeln, Kaffee und Sekt finden zur Fastnachtszeit am 6., 8. und 13. Februar 2018 statt. Die etwa 90 Minuten dauernden Fahrten beginnen und enden wegen der Bauarbeiten am Friedensplatz dieses Jahr an der Darmstädter Haltestelle „Böllenfalltor“. Abfahrt ist jeweils um 15.30, 17.30 und 19.30 Uhr. Die Tour-Tickets kosten inklusive Speisen und Getränke 16 Euro für Erwachsene und 14,50 Euro für Kinder. Auch alkoholfreie Getränke sind erhältlich. Die Tickets sind im Kundenzentrum der HEAG mobilo erhältlich. Damit Fahrgäste in kleineren Gruppen zusammensitzen und die Fahrt gemeinsam erleben können, sind alle Tickets auch gleich Platzkarten. Reservierungen im Vorfeld sind nicht möglich.

Weitere Informationen zum Datterich-Express gibt es im Internet unter www.heagmobilo.de/datterich-express.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

CAYU ab sofort in Schwarzgelb: Kooperation von Opel und BVB geht in die nächste Runde

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

„Passt perfekt“: Neueröffnung des BVB-FanShops im CentrO Oberhausen mit BVB‑Geschäftsführer Watzke und Opel Deutschland-Chef Keller Innovatives...

Viel sicherer und total begeistert

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Diese Situation dürfte jeder Motorradfahrer kennen: In Schräglage geht es in die unübersichtliche  Kurve und da liegt plötzlich ein Hindernis...

Scheuer: Größte Reform in der Geschichte der Autobahnen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesverkehrsminist­er Scheuer hat am 19.4.2018 auf der Verkehrsministerkonf­erenz in Nürnberg Standortkonzepte zur Infrastrukturgesells­chaft...

Disclaimer