Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60641

HEAG mobilo-Geschäftsführer Karl-Heinz Holub wird 60

(lifePR) (Darmstadt, ) Am 17. August 2008 wird Karl-Heinz Holub, Geschäftsführer der HEAG mobilo, 60 Jahre alt. Er ist seit 40 Jahren für die Nahverkehrsbranche aktiv und wird über das Unternehmen hinaus sowohl in Verbandskreisen als auch auf politischer Ebene als kompetenter Gesprächspartner geschätzt.

In seiner Funktion als Betriebsleiter setzte sich Holub bereits 1994 mit der Beschaffung der Niederflurbeiwagen früh für den Ausbau von Niederflurstandards im ÖPNV ein. Rund 90 Prozent aller Straßenbahnen der HEAG mobilo sind inzwischen barrierefrei. Mit seinem Interesse für historische Bahnen sorgte er für die Wiederbelebung der Darmstädter Dampfstraßenbahn. Er engagiert sich darüber hinaus für den Erhalt und die Pflege der historischen HEAG-Fahrzeuge. Im Verband deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) liegt ihm als Mitglied des Prüfungsausschusses für Betriebsleiter die Nachwuchsförderung in der Nahverkehrsbranche am Herzen.

Als Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Elektrotechnik trat der gebürtige Österreicher 1990 als Leiter der Hauptabteilung Technik und Infrastruktur bei der HEAG Verkehrs-GmbH ein. 1991 erhielt er im Unternehmen Prokura. Seit 1994 ist er Betriebsleiter gemäß BO Strab und BO Kraft und seit 2007 Mitglied der Geschäftsführung. Seit Mai 2008 steht er zusammen mit Matthias Kalbfuss der HEAG mobilo als Geschäftsführer vor. Karl-Heinz Holub ist auch Geschäftsführer der HEAG mobiTram, der HEAG mobiServ und der Nahverkehrs-Service GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer