Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680923

HEAG mobilo-App erreicht 20.000 Downloads

Darmstadt, (lifePR) - Seit mehr als einem Jahr steht Bus- und Bahnnutzern in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg mit der HEAG mobilo-App ein praktischer Helfer im ÖPNV-Alltag zur Verfügung. Mittlerweile wurde die App mehr als 20.000 Mal aus dem App- und Google Play Store heruntergeladen.
„Die vielen Downloads und die hohe Zahl der täglichen Nutzer zeigen, dass unsere HEAG mobilo-App gut ankommt“, freut sich Michael Dirmeier, Geschäftsführer der HEAG mobilo. „Uns war von Anfang an wichtig, dass die App leicht verständlich ist und alle relevanten ÖPNV-Informationen einfach bündelt“, so Dirmeier weiter. Dennoch dürfe sich der Verkehrskonzern auf diesem Erfolg nicht ausruhen. 

Zahlreiche Erweiterungen geplant

Schon in naher Zukunft will die HEAG die Fahrplan-App um weitere Funktionen ergänzen. Voraussichtlich Anfang nächsten Jahres werden auch viele Regionallinien, die im Landkreis Darmstadt-Dieburg unterwegs sind, auf der integrierten Google-Maps-Karte und mit ihrer aktuellen Liveposition angezeigt werden. „Gerade in ländlichen Gebieten, wo eine aufwändige Haltestelleninfrastruktur mit dynamischen Anzeigern nicht bezahlbar ist, bietet die App Fahrgästen einen echten Mehrwert“, betont Dirmeier.
Die HEAG mobilo-App ist auch in die Digitalisierungsstrategie Darmstadts eingebunden. In diesem Zusammenhang stehen auch Verknüpfungen zu ergänzenden Mobilitätsangeboten wie Carsharing und Mietfahrrädern oder auch Handyticketing und Funktionen zur barrierefreien ÖPNV-Nutzung auf der Agenda. Bei allen geplanten Erweiterungen setzt die HEAG mobilo bei ihrer App weiterhin auf  einfache Bedienbarkeit und nützli che Zusatzfunktionen. „Nur so sind wir mit unserer App weiterhin erfolgreich“, so Dirmeier abschließend. 

Die wichtigsten Funktionen der App im Überblick


Der „Abfahrtsmonitor“ zeigt für jede Haltestelle, wann die nächste Linie kommt – auch dort, wo es bislang keine dynamischen Fahrgastinformationsanzeiger gibt.
Die Fahrzeugortung zeigt auf einer Karte, wo sich alle Busse und Bahnen gerade befinden.
Alle Verkehrsinformationen sind auf Wunsch per Push-Nachricht verfügbar.
Dank der GPS-Ortung werden alle Haltestellen in der Umgebung angezeigt.
Über die Feedback-Funktion ist eine Kontaktaufnahme zur HEAG mobilo schnell möglich.
Die Funktionen auf dem Startbildschirm sind individuell gestaltbar.


Download: 20.000 Mal wurde die HEAG mobilo-App bereits heruntergeladen (JPG, 71 KB)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Disclaimer