Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155312

Vorträge und Fachausstellung auf dem 33. DVVK stellen wirksame Vertriebsstrategien vor

(lifePR) (Freiburg, ) Namhafte Referenten aus Wissenschaft und Praxis sprechen beim Deutschen Vertriebs- und Verkaufsleiter Kongress (DVVK) am 15. und 16. April 2010 in München über erfolgreiche Vertriebsstrategien. Die Keynote hält Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln. Umrahmt wird der Kongress von einer Fachausstellung, auf der zahlreiche Unternehmen vertriebsunterstützende Produkte und Dienstleistungen an ihren Ständen oder aber auch im Rahmen von Kurzvorträgen vorstellen.

Zu den diesjährigen Ausstellern gehört das IT-Unternehmen Adobe. Neue Lösungen für das Mobile Business zeigen PTV und GML. Besonders interessant für den Außendienst ist dabei das CRM-System 2bmobil Sales. Vertriebsunterstützende Software-Lösungen stellt der IT-Spezialist Encoway vor. Ihre Unternehmen präsentieren außerdem der Experte für Beziehungsmanagement und Couponing Maxchoice, die Berliner E-Learning-Agentur digital spirit sowie der Hersteller von Präsentations- und Informationsbroschüren Infoflip. Beim Ordnen und Sortieren helfen die Produkte des Unternehmens IBA Hartmann aus Augsburg. Multimediale Präsentationssysteme demonstriert VCR Display Systems allen Interessierten.

Weitere Aussteller bieten den Teilnehmern neben den Infoständen einen zusätzlichen Nutzen, denn sie stellen ihre Kompetenzen im Rahmen von Ausstellerkurzvorträgen jeweils in der Mittagspause der beiden Kongresstage vor. Bei der Autorin und Trainerin Helga Schuler geht es am ersten Tag um das Thema Innendienst. Sie zeigt auf, wie die Vertriebsproduktivität durch den Einsatz einer "internen Service Firma" deutlich verbessert werden kann. Der Vorstand der Agentur dieleutefürkommunikation AG Klemens Kappe gibt hilfreiche Einblicke in die professionelle Bearbeitung von Ausschreibungen. Über Optimierung der Vertriebs- und CRM-Prozesse mittels Web 2.0 sprechen schließlich der Vorstand der reflact AG Hartmut Scholl sowie Heiko van Eckert, Vorstand der salegro AG.

Drei weitere Unternehmen stellen sich am Mittag des zweiten Kongresstages vor. Über neue CRM-Systeme redet der Technologieberater der Microsoft Dynamics CRM Adil Boushib. "Vom Fußball lernen: Scouting und Fußball - ISG CustomerValue für den Vertrieb" lautet der Kurzvortrag der Geschäftsführer Ralf Roth und Mike Stahl der Link Value Deutschland GmbH. Wie man seine Vertriebssteuerung durch Kundenklassifizierung und Besuchsplanung optimiert, erläutert außerdem der Senior Account Manager der ORBIS AG Christian Scheu.

Als Kongress-Sponsoren konnte die DVS Deutsche Verkaufsleiter-Schule wieder Audi, Faber-Castell und Rhön Sprudel gewinnen; ihre Produkte können vor Ort angeschaut, probiert und getestet werden. Als Medienpartner stehen dem 33. DVVK neben acquisa der Gabal Verlag, Markt und Mittelstand, ProFirma sowie die Süddeutsche Zeitung zur Seite.

Ausreichend Zeit zum Austausch und Networking haben die Teilnehmer nicht nur in den Pausen, sondern auch bei der DVVK-Clubnight. Hier kann man den ersten Kongresstag bei fetziger Live-Musik, exquisitem Essen und in Feierlaune ausklingen lassen.

Weitere Informationen über den Kongress, die Fachausstellung sowie die DVVK-Clubnight finden Sie unter http://www.dvvk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau startet am 1. März 2017 mit einem Science Slam

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Auftakt der 6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau bildet am 1. März 2017 um 16.15 Uhr ein öffentlicher "Science...

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Aufträge im Ausland sind immer etwas Besonderes. Gerade für sehr kleine Handwerksbetriebe. Um auch anderen Betrieben den Gang ins Ausland so...

Bayerisches Zimmererhandwerk wirbt mit Theaterstück um Nachwuchs

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Aufgrund der hervorragenden Resonanz bei der ersten Bayern-Tournee März 2016 gibt es 2017 eine zweite. Und die wird doppelt so lang sein. Im...

Disclaimer