Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 490626

Meister-Wechsel im Wasserwerk Ristedt

Hildesheim, (lifePR) - Joachim Decke, Wasserwerksmeister in Ristedt, ist am 1. Juni 2014 in den Ruhestand getreten. Der 65jährige Elektromeister begann 1982 seinen Dienst bei den Harzwasserwerken und übernahm ab 1986 die Leitung des Wasserwerks.

Am Verabschiedungstag bedankte sich die Geschäftsführung bei Joachim Decke für seine erfolgreiche und verdienstvolle Arbeit im Unternehmen und wünschte ihm alles Gute für den Ruhestand.

Die Nachfolge tritt nun sein langjähriger Stellvertreter Stefan Schütte an, der mit den Aufgaben und der Anlage bereits vertraut ist. Er übernimmt künftig die Verantwortung für 10 Mitarbeiter im Wasserwerk Ristedt.

Neben seinen dienstlichen Verpflichtungen engagiert sich der 50jährige

Maschinenbaumeister ebenfalls in Führungsposition bei der Freiwilligen Feuerwehr in seiner Heimatstadt Syke.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreistagssitzung am Montag, 23. April 2018

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

  Landrat Manfred Görig berichtet Rechnung­sergebnis 2017 – ein Plus von 8,4 Millionen Euro KIP Teil II Dachsanierung Großsporthalle Alsfeld Vogelsbergsc­hule...

Neue Impulse für eine bayerisch-tschechische Zukunftsvision

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Beim 2. Bayerisch-Tschechischen Unternehmertag schmiedeten 200 Unternehmer aus beiden Ländern neue Allianzen für die Zukunft. Politische Akteure...

Neue Prokuristin und neuer Inhaber der Compliance Funktion bei der uniVersa

, Medien & Kommunikation, uniVersa Versicherungen

Bei den uniVersa Versicherungen gab es zum 1. April 2018 zwei personelle Neuerungen: Verena Jung wurde Prokura für alle drei Versicherungsunterne­hmen...

Disclaimer