Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 416130

Hartmannbund schreibt zum 41. Mal seinen Film- und Fernsehpreis aus

Startschuss für renommierten Wettbewerb

Berlin, (lifePR) - Zum mittlerweile 41. Mal wird der Hartmannbund in diesem Jahr den Film- und Fernsehpreis des Ärzteverbandes verleihen.

Bewerben können sich Sendeanstalten, Filmemacher und Produzenten mit Spiel- und Dokumentarfilmen sowie Fernsehbeiträgen, die Fragen und Probleme von Ärzten und Patienten zum Thema haben. Mit dem Preis fördert der Hartmannbund die mediale Thematisierung anspruchsvoller gesundheitspolitischer und medizinischer Inhalte.

Bewerbungsende ist der 31. August 2013. Im September wird die fünfköpfige Jury aus allen Wettbewerbsbeiträgen den Sieger ermitteln. Ende Oktober wird der Preis im Rahmen der Hauptversammlung des Hartmannbundes in Potsdam verliehen.

Eine Liste der bisherigen Preisträger sowie nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf der Homepage des Hartmannbundes unter http://www.hartmannbund.de/de/news/preise-ehrungen/film--undfernsehpreis/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Andreas Maier liest aus "Die Universität"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Lesung Andreas Maier liest aus „Die Universität“ Donner­stag, 28. Juni 2018 um 19.30 Uhr, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße...

Musikalisches Picknick auf Schloss Albrechtsberg abgesagt

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Aufgrund der schlechten Wetterprognose muss das für Sonntag, den 24. Juni 2018 geplante Musikalische Picknick auf Schloss Albrechtsberg leider...

Bad Mergentheim im Sommer 2018: Große Kunst, goldene Zwanziger und gute Tropfen unter freiem Himmel

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Kultur und Natur, Sommerspaß und Lebensfreude miteinander verbinden: Der mehr als 130.000 Quadratmeter große Kurpark im Herzen der baden-württembergischen...

Disclaimer