Donnerstag, 18. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 344909

Hartmannbund ruft seine Mitglieder zur "Urabstimmung" über Praxisschließungen auf

Berlin, (lifePR) - Der Hartmannbund wird nach dem endgültigen Scheitern der Verhandlungen im Erweiterten Bewertungsausschuss unverzüglich mit einer Urabstimmung unter seinen Mitgliedern über Praxisschließungen in der letzten Septemberwoche beginnen. Diese koordiniert mit weiteren Ärzteverbänden durchgeführte Aktion soll bis zum kommenden Dienstag Aufschluss über die Kampfbereitschaft der Ärzte in Deutschland bringen. Der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, zeigte sich von einer überwältigenden Zustimmung überzeugt. Parallel dazu sollen unter Federführung der Allianz Deutscher Ärzteverbände Gespräche mit den Kassenärztlichen Vereinigungen darüber geführt werden, inwieweit man durch geeignete Maßnahmen gegenüber den Krankenkassen vor allem diejenigen treffen kann, die durch ihr Verhalten in den letzten Wochen und Monaten diese Eskalation nötig gemacht haben. Reinhardt: "Damit wollen wir deutlich machen, dass die Frontlinie zwischen Ärzten und Kassen verläuft und nicht zwischen uns und unseren Patienten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eröffnung des Global Forum for Food and Agriculture 2018 - Die Berliner Welternährungskonferenz

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche eröffnet der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft,...

Feiyr und Nova MD auf der Leipziger Buchmesse 2018

, Medien & Kommunikation, Feiyr

Am 15. März ist es endlich wieder soweit und die Leipziger Buchmesse öffnet ihre Pforten für 2.500 Aussteller und ihre Besucher. Nicht nur Autoren,...

Feiyr and Nova MD at the Leipzig Book Fair 2018

, Medien & Kommunikation, Feiyr

On March 15 the Leipzig Book Fair finally opens its doors for 2,500 exhibitors and their visitors. Not only authors, publishers, distributors,...

Disclaimer