Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 109782

AOK-Portal als traurige Blüte des Wettbewerbs

Winn: Sortieren die Krankenkassen bald in gute und in schlechte Ärzte?

10117 Berlin, (lifePR) - "Da treibt der Wettbewerb traurige Blüten. Und ich fürchte, das ist erst der Anfang". Mit diesen Worten hat der Vorsitzende des Hartmannbundes, Prof. Dr. Kuno Winn, die Pläne der AOK kommentiert, ein eigenes Patientenportal zur Bewertung von Ärzten einzurichten.

"Werden dann da vielleicht aus Ärzten, die einen Hausarztvertrag mit der AOK abgeschlossen haben, gute Ärzte mit prima Service- Leistungen und aus den anderen schlechte?", fragte Winn. Mit diesem Instrument werde ein gefährlicher Weg beschritten. "Es fehlen neben der Transparenz der Datenerhebung klare und vor allem objektive Kriterien, die ein solches Ranking repräsentativ machen und damit unter Umständen rechtfertigen würden", so Winn. Daran ändere auch nichts, dass die AOK nach eigenen Angaben zusammen mit Ärzten den Kriterienkatalog für das Bewertungsportal erarbeiten wolle. Winn: "Es bleibt dabei, was ich auch im Zusammenhang mit den KBV-Plänen zu einer qualitätsorientierten Vergütung immer gesagt habe. Der Patient ist nur selten in der Lage, eine ärztliche Leistung objektiv zu beurteilen. Er weiß, ob er sich wohl fühlt, besser fühlt oder schlechter fühlt. Er kann dies aber nur in den seltensten Fällen wirklich mit einer ärztlichen Leistung in Zusammenhang bringen".

Winn forderte die (vertraglich) ganz besonders eng mit der AOK verbundenen Ärzteverbände auf, sich hier ebenfalls eindeutig zu positionieren. Im Übrigen habe die AOK offenbar selbst Zweifel an dem Instrument des Portals, da sie bereits jetzt Plausibilitätsprüfungen der Patientenbeschwerden für notwendig hält.

Hartmannbund - Verband der Ärzte Deutschlands e.V.

Der Hartmannbund vertritt als einziger politischer Verband die Belange aller Ärzte, Zahnärzte und Medizinstudenten in Deutschland und setzt sich für ihre wirtschaftlichen, beruflichen und sozialen Interessen ein. Darüber hinaus bietet er seinen Mitgliedern neben qualifizierten Beratungen zu rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen auch Fortbildungen und ein umfangreiches Informationsangebot.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BEMERs Europäische Gesundheitsinitiative: Recap Sportkongresse in Österreich

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Die Europäische Gesundheitsinitiativ­e (EGI) der BEMER Int. AG ist in vollem Gange. Anfang Dezember lag der Fokus auf dem Thema Sport. In Österreich...

Salzig-frische „Meeresbrise“ im Lieblichen Taubertal

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Es ist eine ganz besondere „Atempause“, mit der Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim im Lieblichen Taubertal seine Gäste auch...

Neue Cryptowährung hält Einzug in die moderne Zahnmedizin

, Gesundheit & Medizin, SWISS Dentaprime

Das öffentliche Interesse an Themen rund um Bitcoin und Co. scheint derzeit nahezu unerschöpflich. Cryptowährungen, die auf der Blockchain-Technologie...

Disclaimer