Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684653

Von der Piste in die Altstadt

Neue Winter-Pauschale: Harry's Home Hotel Dornbirn/Vorarlberg und Skigebiet Bödele

Innsbruck, (lifePR) - Tagsüber weite Schwünge auf den bestens präparierten Abfahrten des Vorarlberger Skigebiets Bödele ziehen, abends durch die Fußgängerzone am historischen Dornbirner Marktplatz flanieren: Für den Winter 2017/18 hat das örtliche Harry’s Home Hotel ein neues Kombi-Arrangement für Aktivurlauber aufgelegt. Während der gesamten Saison carven und wohnen Wintersportler zum Spezialpreis von 84,50 €/Pers./Nacht inkl. Frühstücksbuffet, Tages-Liftpass sowie Nutzung des hauseigenen Skikellers (Studios mit Küche bzw. Apartments gegen Aufpreis). Mit seinen knapp 20 Pistenkilometern, zwölf Bergbahnen und zwei Skischulen liegt das familienfreundliche Skiparadies Bödele etwa 15 Fahrminuten von Harry’s Home Dornbirn entfernt, ein Bus verkehrt von der City direkt zum Lift.

Schlafen im flexiblen Designhotel. Zwischen Zentrum und Bahnhof des historischen Vorarlberger Städtchens liegt Harry’s Home Dornbirn mit 66 hochwertig ausgestatteten Studios in fünf Preiskategorien. Zusätzliche Rückzugsmöglichkeiten bietet das für alle Hausgäste zugängliche „Wohnzimmer“, in dem morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Produkten aus der Region serviert wird. Neben frischem Interieur offeriert Harry’s Home Dornbirn seinen Gästen individuell gestaltbare Zusatzleistungen – von der Nespresso-Maschine im Zimmer bis hin zum Wäscheservice.

www.harrys-home.com/dornbirn

 

Harrys Home Holding AG

Das innovative Baukastenprinzip von Harry's Home Hotels verbindet die Werte traditioneller Gastfreundschaft mit modernen Bedürfnissen. Herzlicher Service wird in den inhabergeführten Hotels ebenso groß geschrieben wie eine Fülle von individuell zubuchbaren Modulen, darunter Frühstück, Wäscheservice, Frequenz der Zimmerreinigung oder die Espressomaschine auf dem Zimmer. Harry's-Home-Gründer Harald Ultsch eröffnete 2015 mit München nach Graz (2006), Linz (2009), Dornbirn (2010) und Wien (2012) sein erstes Haus außerhalb der österreichischen Landesgrenzen, Ende 2018 folgt ein Hotel im Kanton Zürich - weitere Projekte sind in Planung. Er entstammt der renommierten Innsbrucker Hoteliersfamilie Ultsch, seit über 100 Jahren in Besitz des Boutiquehotels Schwarzer Adler. In den 1980er-Jahren übernahm er zusammen mit seiner Frau Sonja-Sophie die Leitung des Traditionsbetriebs, 2013 etablierten sie das aDLERS Design Hotel in der Tiroler Landeshauptstadt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schneeschuhwandern im Hossa Nationalpark

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Die wilde Taiga Nordostfinnlands ist geprägt von schier unendlichen Wäldern und zahllosen Seen. Wir werden auf Schneeschuhen durch den neu gegründeten...

Naturidylle und Nordlichterlebnisse

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Im Norden Lapplands ist das so oft gesuchte Polarlicht besonders aktiv. An bis zu 200 Tagen im Jahr kann man die mitunter bunte Farbvielfalt...

Romantische Straße: Viel mehr als Weinberge und Schloss Neuschwanstein

, Reisen & Urlaub, Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR

Mit seinen wunderbaren Landschaften, mittelalterlichen Reichsstädten und einer Jahrhunderte alten Kulturtradition ist die Romantische Straße...

Disclaimer