Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134755

Internationale Schlüsselstelle

Toni Klotz neuer Key Account Export Manager

Vierkirchen, (lifePR) - Der bayerische Berg- und Trekkingschuhspezialist HANWAG verstärkt seinen Export. Toni Klotz, der bisher im Außendienst die Gebiete Nordbayern, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz bereist hat, besetzt ab sofort die neu geschaffene Position eines Key Account Export-Managers.

Toni Klotz wechselt zwar nach Vierkichen ins Hauptquartier des bayerischen Bergsportschusters Hanwag, wird aber auch künftig viel unterwegs sein: In seiner neuen Position als Key Account Export-Managers betreut Klotz die wichtigsten Fachhandelspartner auf dem internationalen Markt.

Die bisher von Klotz im Außendienst betreuten Gebiete Nordbayern, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz übernimmt Volker Schall. Der 44-jährige Koblenzer sammelte als Filialleiter und im Einkauf im Einzelhandel langjährig Erfahrung und war zuletzt für Exel im Außendienst tätig. Die Händler im Westen dürfen sich also auch weiterhin auf kompetente Betreuung freuen.

Hanwag GmbH

"Born in Bavaria": HANWAG stellt seit 1921 am Stammsitz in Vierkirchen in der Nähe von München Berg- und Trekkingschuhe von höchster Qualität, handwerklicher Perfektion und beständiger Innovation her. Besonderen Wert legen die Bayern auf Passform, Verarbeitung und Langlebigkeit. Deshalb werden alle Modelle - vom Multifunktionsschuh bis hin zum technischen Alpinstiefel - nach gezwickter Machart gefertigt; handwerklich sehr aufwändig, aber die hochwertigste Art, Schuhe herzustellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer