Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661984

Schütt Immobilien: Konsequente Bewirtschaftungsstrategie führt zu geringen Heizkosten

Kiel, (lifePR) - Die Hans Schütt Immobilien GmbH hat auch für das Jahr 2016 wieder ca. 5.000 Wohneinheiten ihres Verwaltungsbestandes hinsichtlich der Heizkosten analysiert. Diese betragen  durchschnittlich 10,68 Euro jährlich bzw. 0,89 Euro/m² monatlich (2015: 9,67 Euro jährlich bzw. 0,81 Euro/m² monatlich).

Im Vergleich dazu liegt der bundesweite Heizspiegel im Mittel bei 10,50 bis 11,80 Euro für Öl, 11,50 bis 13,10 Euro für Gas und 13,30 bis 15,30 Euro für Fernwärme.

Klaus H. Schütt, geschäftsführender Gesellschafter der Hans Schütt Immobilien GmbH: „Damit liegen wir deutlich unter den bundesweiten Werten. Im Vergleich zum Vorjahr konnte auch der Gesamtverbrauch zudem leicht reduziert werden. Aktives Management unserer Hausverwaltung, die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs, der Einbau von Hocheffizienzpumpen und regelmäßige Wartungen und auch ein verbrauchsorientiertes Verhalten der Mieter haben hierzu beigetragen.“

Trotz der Energieeinsparung kam es zu einer Kostensteigerung  im Vergleich zum Vorjahr von insgesamt 10 Prozent. „Alle Bemühungen bringen leider nicht den gewünschten Erfolg, wenn der örtliche Energielieferant massive Änderungen in der Preis- und Vertragsstruktur vornimmt“, führt Schütt aus.

In den Öl- und Gas-beheizten Objekten konnten auch unter Berücksichtigung des Klimakorrekturfaktors erhebliche Einsparungen verzeichnet werden. Diese sind das Ergebnis einer konsequenten Bewirtschaftungsstrategie von Schütt Immobilien und des optimierten Einkaufs von Öl und Gas.

Weitere Informationen zu DAVE:
Der Deutsche-Anlage-Immobilien-Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von zehn inhabergeführten Immobilienberatungsunternehmen mit rund 400 Mitarbeitern an 23 Standorten in Deutschland. DAVE bietet somit bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der inhabergeführten Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung. Weitere Informationen unter www.dave-net.de.

Hans Schütt Immobilien GmbH

Die Hans Schütt Immobilien GmbH ist ein inhabergeführtes, unabhängiges Immobilienmanagementunternehmen, das in zweiter Generation von der Familie Schütt geleitet wird. Die Hans Schütt Immobilien GmbH wurde 1936 gegründet und ist in den immobilienwirtschaftlichen Bereichen Verwaltung, An- und Verkauf, Vermietung sowie Beratung mit regionalem Schwerpunkt in Norddeutschland tätig. Das Unternehmen zählt private, gewerbliche und institutionelle Nutzer und/oder Eigentümer zu seinen Kunden. Rund 35 Mitarbeiter sind für die Hans Schütt Immobilien GmbH in Kiel tätig. Das Unternehmen ist Mitglied bei DAVE (Deutsche-Anlage-Immobilien-Verbund). www.schuett.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eigenleistung: Helfer beim Bau eines Massivhauses richtig absichern

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Dank der nach wie vor historisch niedrigen Hypothekenzinsen „ist der Bau eines Massivhauses zu mietähnlichen Konditionen oder noch günstiger...

TÜV SÜD re-zertifiziert Neutor Galerie in Dinslaken

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD Advimo hat das Einkaufscenter Neutor Galerie in Dinslaken im September 2017 erfolgreich nach BREEAM DE Bestand re-zertifiziert und erneut...

Neuer Glanz für das Symbol der deutschen Einheit

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Die rund sieben Millionen Euro teure Sanierung der Befreiungshalle in Kelheim ist weitgehend abgeschlossen. Sie gehört zu den bekanntesten und...

Disclaimer