Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547977

Metallgestaltung im Handwerk - mal anders

Kunsthandwerker schaffen Metallkunstwerke mit textilen Techniken / Gastland: Finnland

(lifePR) (Ulm, ) In dieser Woche findet das zweite internationale Symposium für Kunsthandwerk in der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Ulm statt. "Metallgestaltung mit textilen Techniken" ist das Motto des sechstägigen internationalen Kunstprojekts mit dem Gastland Finnland. Am 8. August ab 19 Uhr werden die Ergebnisse präsentiert.

Ziel des Zusammentreffens deutscher und finnischer Kunsthandwerker ist der künstlerische Austausch über die Ländergrenzen hinweg. Als Gastland wurde Finnland ausgewählt, denn die Akademie für Gestaltung pflegt seit Jahren guten Kontakt zum finnischen Künstlerverband "Ornamo". In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Bearbeitung von Metall und das mit textilen Techniken wie stricken, weben, nähen oder falten. Eine Woche haben die Teilnehmer nun Zeit gemeinsam an diesen Herausforderungen zu arbeiten.

Die zwölf Teilnehmer arbeiten normalerweise in den Bereichen Keramik, Schmuck, Textil oder Glas. Bewusst wurde für das Symposium mit Metall ein Werkstoff gewählt, mit dem nur einer der Teilnehmer vorher gearbeitet hat. Mit der Verarbeitung durch herkömmliche textile Methoden wird dem harten Metall ein weicher und filigraner Bearbeitungsmechanismus entgegen gesetzt. 2013 - beim ersten Symposium lautete das Motto "Schale und Kern - Formen in Beton".

Info: Die Vernissage zum 2. Symposium Metallgestaltung mit textilen Werkstoffen findet am 8. August ab 19 Uhr in der Akademie für Gestaltung, Köllestraße 55, 89077 Ulm statt.

Anmeldungen richten Sie bitte an: Juliane Patriarcheas, Telefon 0731 1425-7312, E-Mail j.patriarcheas@hwk-ulm.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer