Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137290

Europaassistent/in im Handwerk

Neue Zusatzqualifikation bereits während der Erstausbildung

Arnsberg, (lifePR) - Fremdsprachenkenntnisse, interkulturelles Verständnis und die Fähigkeit, über den eigenen Tellerrand zu schauen - diese Kompetenzen gewinnen auch für den Nachwuchs im Handwerk immer mehr an Bedeutung. Ab dem zweiten Schulhalbjahr können Lehrlinge im Kammerbezirk Südwestfalen schon während ihrer Erstausbildung die Zusatzqualifizierung "Europaassistent/in im Handwerk" erwerben.

Der erste Kurs beginnt im Februar 2010. Anmelden können sich Auszubildende aus dem ersten und zweiten Lehrjahr. Sie erhalten im Berufskolleg Meschede 240 Stunden zusätzlichen Unterricht in den Fächern Fremdsprachen, europäisches Waren- und Wirtschaftsrecht, Europa- und Länderkunde sowie interkulturelle Kompetenzen. Ein dreiwöchiges Praktikum im Ausland ist Bestandteil der Fortbildung. Die abschließende Prüfung wird vor der Handwerkskammer Südwestfalen abgelegt.

Wofür der/die neue Europaassistent/in steht und wie die Zusatzqualifikation im Einzelnen aufgebaut ist, erfahren Betriebe, deren Auszubildende sowie alle Interessierten am Mittwoch, 13. Januar 2010. Die Infoveranstaltung mit Vertretern der Handwerkskammer Südwestfalen sowie des Berufskollegs Meschede findet ab 18 Uhr im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer (bbz), 59821 Arnsberg, Altes Feld 20, statt. Finanziell unterstützt wird die Veranstaltung über das Programm "Betriebliche Mobilitätsberatung" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und vom Europäischen Sozialfonds.

Wer teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bis zum 8. Januar 2010 bei Rainer Koßmann anzumelden, Telefon +49 (2931) 877-118, E-Mail rainer.kossmann@hwk-suedwestfalen.de. In einer Mail bitte den vollständigen Namen nennen. Mitarbeiter in Betrieben geben bitte auch an, ob sie Ausbilder/in oder Auszubildende/r sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer