Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541631

Weiterbildung zum Fachwirt für Gebäudemanagement

Magdeburg, (lifePR) - Die Anforderungen an Immobilien sind in den vergangenen Jahren komplexer geworden. Sie sollen möglichst kostengünstig, effizient, wirtschaftlich und flexibel nutzbar sein und auch ökologischen und sozialen Ansprüchen gerecht wer-den. Das reine Verwalten ist nicht mehr ausreichend, Gebäude müssen professionell bewirtschaftet werden.

Modernes Gebäudemanagement steht im Mittelpunkt der Weiterbildungsmaßnahme "Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK)". Fachwirte für Gebäude-management betrachten Gebäude vom Keller bis zum Dach, von der Hülle bis zu den einzelnen Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung als eine Einheit mit dem Ziel, seinen Betrieb auch über längere Zeiträume so kostengünstig wie möglich zu gestalten.

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aus Planungs-, Dienstleistungs-, Immobilien- und Handwerksunternehmen. Der 240 Stunden umfassende berufsbegleitende Kurs beginnt am 18. September 2015 im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg.

Weitere Informationen gibt es bei der Weiterbildungsberatung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg unter der Telefonnummer 0391 6268-111 und auf der Internetseite www.bbz-bildung.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Grenzen zeigen - Selbstbehauptungskurs für Mädchen

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Oktober findet ein zweitägiges Selbstbehauptungssem­inar für Mädchen in Landenhausen statt: Elf- bis 13-Jährige können sich am 9. und 10....

Mit der Kraft einer Familie: WBS Training AG setzt auf neue Markenarchitektur und Digitalisierung

, Bildung & Karriere, WBS TRAINING AG

WBS Gruppe ergänzt als neue Konzernmarke die Einzelmarken der WBS Training AG Digitale und flexible Bildungsangebote werden weiter ausgebaut Umsatz...

Neue Daten: Übernahmequote nach der Ausbildung steigt 2016 auf Rekordniveau

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

. Zusammenfassung: ­ Vergangenes Jahr standen die Übernahmechancen nach der Ausbildung sehr gut. 73 Prozent aller Absolventen in Sachsen wurden...

Disclaimer