Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347629

Vielfältige Aktionen in der Region zum Tag des Handwerks am 15. September

(lifePR) (Magdeburg, ) "Wir sind Handwerker. Wir können das." Getreu diesem Motto können sich am 15. September Menschen deutschlandweit von den Leistungen und der Modernität des Handwerks überzeugen. Zahlreiche Aktionen auf nationaler und regionaler Ebene zeigen eindrucksvoll, dass unser Leben heute und auch in Zukunft ohne das Handwerk nicht vorstellbar ist.

Dazu erklärt Burghard Grupe, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Magdeburg: "Das Handwerk ist die 'Wirtschaftsmacht von nebenan'. Mehr als fünf Millionen Handwerker in rund einer Million Betrieben engagieren sich an 365 Tagen im Jahr mit Know-how und Leidenschaft für unser modernes Leben. Zuhause oder am Arbeitsplatz, beim Arztbesuch oder im Urlaub - wir alle verlassen uns täglich auf das Handwerk. Und das wird auch in Zukunft so sein: Strom aus Wind- und Sonnenergie, umweltfreundliche E-Mobile oder intelligente Häuser wären ohne das Handwerk nicht denkbar. Grund genug, das Handwerk an einem Tag zu würdigen. Am 15. September begehen wir daher zum zweiten Mal den Tag des Handwerks. Handwerker sind stolz auf das, was sie leisten, und das wollen sie mit diesem Tag selbstbewusst unterstreichen. Ich lade alle herzlich dazu ein, sich bei den zahlreichen deutschlandweiten Aktionen persönlich davon zu überzeugen, wie vielfältig, modern und leistungsstark das deutsche Handwerk ist."

Im Handwerkskammerbezirk Magdeburg sind für den 15. September unter anderem folgende Aktionen geplant:

- Stendal: Die Kreishandwerkerschaft Altmark präsentiert sich von 10 bis 14 Uhr in der Fußgängerzone, Kostproben des regionalen Lebensmittelhandwerks werden verteilt.

- Rohrberg: Raumausstattermeister Jens Zemke veranstaltet in der Polsterscheune eine "Handwerker-Show" für die ganze Familie.

- Burg: Die Innungen der Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde präsentieren sich von 10 bis 13 Uhr auf dem Rolandplatz, der Handwerkerchor Schönebeck gestaltet das Rahmenprogramm, um 11 Uhr beginnt eine öffentliche Gesellenfreisprechung.

- Barleben: Die intelli production GmbH (An der Sülze 18c) öffnet ihre Türen für Klein und Groß und informiert über Mini- und Mikro-BHKWs.

- Langenstein: Die Kreishandwerkerschaft Harz-Bode veranstaltet von 10 bis 15 Uhr auf dem Schäferhof einen "Handwerkerfamilientag" mit kreativen, sportlichen und kulinarischen Angeboten.

- Wernigerode: Um 11 Uhr beginnt die feierliche Übergabe der Gesellenbriefe durch die Kreishandwerkerschaft Wernigerode.

Was zum Tag des Handwerks noch alles geboten wird, darüber informiert eine Aktionsseite auf www.handwerk.de. Neben weiterführenden Informationen zum Tag des Handwerks kann jeder Besucher über eine interaktive Deutschlandkarte die Aktionen der Handwerksorganisationen einsehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karrierewege bei der Bundeswehr

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Ob zivile oder militärische Laufbahn – die beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr sind vielfältig. In ihrem Informationsvortrag am Donnerstag,...

Effektive Jobsuche im Internet: "Das Ziel vor Augen"

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Im Dschungel der Vielzahl von Online-Stellenbörsen kann man schon mal den Überblick verlieren. Anbieter sind schnell gefunden, doch welche sind...

Karriere beim Zoll

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Arbeit beim Zoll hat viele Facetten. Sie umfasst weitaus mehr als nur die Kontrolle an den Grenzen. Im Landesinnern beispielsweise geht der...

Disclaimer