Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 337452

Tag der offenen Tür bei SeniorInnenEinrichtung Solmitzstraße

Alten- und Pflegeheim feiert am 11. August von 11 bis 16 Uhr sein Sommerfest

Lübeck, (lifePR) - Am Sonnabend, 11. August 2012, feiert die städtische SeniorInnenEinrichtung Solmitzstraße, Solmitzstraße 47, von 11 bis 16 Uhr sein Sommerfest mit einem Tag der offenen Tür. Zu den bislang angemeldeten Gästen zählen unter anderem Sozialsenator Sven Schindler und der Aufsichtsratsvorsitzende Peter Reinhardt mit dem Geschäftsführer der Grundstücksgesellschaft "Trave", Hartmut Sörensen.

Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf viele interessante Angebote freuen. Neben Hausführungen besteht die Möglichkeit, sich über die anderen städtischen SeniorInnenEinrichtungen umfassend zu informieren.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: mit köstlichen Grillklassikern, leckeren Salaten, Kaffee und Kuchen, Waffeln sowie einem Eis- und Getränkestand ist für jede kulinarische Vorliebe etwas dabei.

Dazu gibt es den ganzen Tag über schwungvolle Live-Musik von der "Cheery-Band", einen Flohmarkt sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm mit vielen Spielen und Aktionen für Jung und Alt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Lasst die kleinen Kinder ..."

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nordamerika (North American Division, NAD) hat die US-Regierung am 16. Juni mit dem Appell...

blu:prevent erhält Auszeichnung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

, Familie & Kind, Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Das Blaue Kreuz in Deutschland freut sich sehr über die Prämierung von blu:prevent zum „Projekt des Monats Juni 2018“ durch die Bundesdrogenbeauftra­gte...

Auch in kleinen Räumen kann man die Bewegung von Kindern mit viel Kreativität ideal fördern!

, Familie & Kind, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Damit Kindern von klein auf ganzheitlich Lernen können, sollten sie beim Spielen möglichst viel in Bewegung sein. Doch besonders in Städten sind...

Disclaimer